Oman - Kunst, Kultur und Religion im Sultanat

Studien- und Begegnungsreise

Veranstaltungsnummer: 110

Das Sultanat Oman ist im Westen bestenfalls als "Land des Weihrauchs" am Rande der arabischen Welt bekannt. Dabei ist das Land seit Jahrhunderten im wirtschaftlichen und kulturellen Austausch mit Persien, Ostafrika und Ostasien bis hin nach China und Indien. Hier ist eine islamische Richtung vorherrschend, die außerhalb Omans kaum jemand kennt, der ibaditische Islam. Er ist die Grundlage für eine religiöse Toleranz, die beispielgebend ist.
Der Fachbereich Dialog der Religionen im Erzbischöflichen Ordinariat München und die Evangelische Stadtakademie München laden zusammen zu dieser Erkundungsreise ein. Reisepartner ist Arabia Felix, wissenschaftlicher Reiseleiter der Orientalist, Iranist und Islamwissenschaftler Heiner

Die Reise ist ausgebucht.

Termin:

Von Freitag, 17.03.2017 bis Dienstag, 28.03.2017