Der Eisenhans

Figurentheater zur männlichen Initiation

Veranstaltungsnummer: 50

Das Märchen Der Eisenhans der Brüder Grimm spiegelt einen männlichen Initiationsweg wider. Der 'wilde Mann' ist ein Bild für die inneren Kräfte, die in der Kindheit unbewusst, auf dem Grunde des Wassers, liegen; die schließlich entdeckt werden und Kind wie Eltern erschrecken. Sie scheinen ungehobelt und beängstigend. Der Vater lässt die wilden Kräfte wegsperren und betrachtet sie aus sicherem Abstand. Aber das Kind merkt irgendwann, dass es den wilden Mann freilassen muss, wenn es sich entwickeln will, auch gegen die Verbote der Erwachsenen.
Auf der Bühne bewegen sich eindrückliche Figuren, die die Seelen Erwachsener und älterer Kinder (ab 6 Jahren) ansprechen - zwischen Spiel und Geheimnis, Gefangenschaft und Befreiung, Kraft und Verantwortung.

Kartenreservierung direkt bei der "elly" unter Tel. 089-5522410

Mit:

Fliegendes Theater, Berlin

Kooperationspartner:

Evangelische Familien-Bildungsstätte München (elly)

Termin:

Freitag, 12.05.2017, 18:00 Uhr

Veranstaltungsort:

Evangelische Stadtakademie München

Kosten:

  • 7,00 €
  • 5,00 € (ermäßigt)