Zwei Seiten in mir – Innere Widersprüche integrieren

Märchen und Imagination

06.04.19
10:00 Uhr

In diesem Seminar werden ausgewählte Schlüsselszenen des norwegischen Märchens „Zottelhaube“ durch geführte Imaginationen in der Fantasie konkretisiert. Die beiden weiblichen Hauptpersonen des Märchens sind eine „Brave“ und eine „Wilde“. Über die Imaginationen können sich diese beiden vom Märchen angebotenen extremen Rollen mit Bildern und Vorstellungen aus dem eigenen Unbewussten der TeilnehmerInnen verknüpfen. Im gemeinsamen Gespräch, mit Malen und spielerischen Elementen werden wir erkunden, wie diese zwei Aspekte in uns zusammenwirken.

Termin
Sa, 06.04.19
10:00 – 17:30 Uhr

Ort
Evangelische Stadtakademie München
Herzog-Wilhelm-Str. 24
80331 München

Kosten
60,00 € / 50,00 € erm.
Details zur Ermäßigung

anmelden

Gudrun Lehmann-Scherf
Diplompsychologin, Psychoanalytikerin und Märchenforscherin, München, Autorin von Märchen von Söhnen und Märchen von Töchtern

Zwei Seiten in mir – Innere Widersprüche integrieren

Märchen und Imagination

06.04.19 | 10:00 Uhr | anmelden


In diesem Seminar werden ausgewählte Schlüsselszenen des norwegischen Märchens „Zottelhaube“ durch geführte Imaginationen in der Fantasie konkretisiert. Die beiden weiblichen Hauptpersonen des Märchens sind eine „Brave“ und eine „Wilde“. Über die Imaginationen können sich diese beiden vom Märchen angebotenen extremen Rollen mit Bildern und Vorstellungen aus dem eigenen Unbewussten der TeilnehmerInnen verknüpfen. Im gemeinsamen Gespräch, mit Malen und spielerischen Elementen werden wir erkunden, wie diese zwei Aspekte in uns zusammenwirken.


Mit

Gudrun Lehmann-Scherf
Diplompsychologin, Psychoanalytikerin und Märchenforscherin, München, Autorin von Märchen von Söhnen und Märchen von Töchtern


Termin
Sa, 06.04.19
10:00 – 17:30 Uhr

Ort
Evangelische Stadtakademie München
Herzog-Wilhelm-Str. 24
80331 München

Kosten
60,00 € / 50,00 € erm.
Details zur Ermäßigung


Veranstaltung weiterempfehlen

Veranstaltung weiterempfehlen
Gesellschaft & Verantwortung
Religion & Philosophie
Persönlichkeit & Orientierung
Kompetenz & Kommunikation
Kunst & Kultur
Stille & Bewegung
Wege & Reisen
Gesamtprogramm