Wie umwerfend darf ein Lächeln sein?

Gewissensfragen rund um Liebe und Partnerschaft

30.01.19
19:00 Uhr

Im Magazin der Süddeutschen Zeitung beantwortet Rainer Erlinger Woche für Woche Fragen der Moral und des Gewissens. Nicht nur das Leben, auch die Liebe konfrontiert uns häufig mit heiklen Fragen wie: Wem gehören Liebesbriefe – dem Absender oder dem Empfänger? Darf man einen Orgasmus faken? Eine Scheidung feiern? Hilft es, ein „Ich liebe dich“ einzufordern? Wir diskutieren mit dem moralischen Gewissensdoktor.

Termin
Mi, 30.01.19
19:00 Uhr

Ort
Evangelische Stadtakademie München
Herzog-Wilhelm-Str. 24
80331 München

Kosten
8,00 € / 7,00 € erm.

anmelden

Dr. Dr. Rainer Erlinger
Arzt, Jurist, Autor der Kolumne "Die Gewissensfrage" im SZ-Magazin

Wie umwerfend darf ein Lächeln sein?

Gewissensfragen rund um Liebe und Partnerschaft

30.01.19 | 19:00 Uhr | anmelden


Im Magazin der Süddeutschen Zeitung beantwortet Rainer Erlinger Woche für Woche Fragen der Moral und des Gewissens. Nicht nur das Leben, auch die Liebe konfrontiert uns häufig mit heiklen Fragen wie: Wem gehören Liebesbriefe – dem Absender oder dem Empfänger? Darf man einen Orgasmus faken? Eine Scheidung feiern? Hilft es, ein „Ich liebe dich“ einzufordern? Wir diskutieren mit dem moralischen Gewissensdoktor.


Mit

Dr. Dr. Rainer Erlinger
Arzt, Jurist, Autor der Kolumne "Die Gewissensfrage" im SZ-Magazin


Termin
Mi, 30.01.19
19:00 Uhr

Ort
Evangelische Stadtakademie München
Herzog-Wilhelm-Str. 24
80331 München

Kosten
8,00 € / 7,00 € erm.


Veranstaltung weiterempfehlen

Gesellschaft & Verantwortung
Religion & Philosophie
Persönlichkeit & Orientierung
Kompetenz & Kommunikation
Kunst & Kultur
Stille & Bewegung
Wege & Reisen
Gesamtprogramm