Wenn wir uns trennen – wie trennen wie uns dann?

Dialogverfahren für PartnerInnen, Paare und solche, die es einmal waren

07.06.19
16:00 Uhr

In herausfordernden Lebenssituationen bieten Dialogverfahren einen wirksamen Weg zu wechselseitiger Verständigung und gesichtswahrendem Perspektivenwechsel. Dieses Angebot richtet sich an Menschen, die sich ihrer Beziehung und Bindung zum Partner/ zur Partnerin nicht mehr sicher sind und/oder selbst erwägen, die Partnerschaft aufzugeben und/oder die Liebesbeziehung zu beenden und/oder in Freundschaft überzuleiten.
Es geht in diesem Dialogverfahren nicht um Paarübungen, sondern um Erfahrungen aller im Raum. Dies gibt Perspektiven über die eigene Partnerschaft hinaus. Was bedeutet es zu verlassen oder verlassen zu werden?
Ziele dieser zweimaligen Abendveranstaltung ist zum einen, die Gelegenheit zu bieten, das Verfahren „Dialog“ kennenzulernen, und zum anderen, wieder die Grundlage für eine konstruktive Kommunikation zu finden, die im direkten Gegenübersein sonst schwer fällt. Sie können einen oder beide Abende besuchen und beim zweiten Mal austauschen, was sich verändert hat

Termin
Fr, 07.06.19
16:00 – 20:00 Uhr

Ort
Evangelische Stadtakademie München
Herzog-Wilhelm-Str. 24
80331 München

Kosten
20,00 €

anmelden

Lisa Waas M.A.
Mediatorin, Heilpraktikerin Psychotherapie und Humortrainerin, Leitung von Akademie und Praxis Perspektivenwechsel

Wenn wir uns trennen – wie trennen wie uns dann?

Dialogverfahren für PartnerInnen, Paare und solche, die es einmal waren

07.06.19 | 16:00 Uhr | anmelden


In herausfordernden Lebenssituationen bieten Dialogverfahren einen wirksamen Weg zu wechselseitiger Verständigung und gesichtswahrendem Perspektivenwechsel. Dieses Angebot richtet sich an Menschen, die sich ihrer Beziehung und Bindung zum Partner/ zur Partnerin nicht mehr sicher sind und/oder selbst erwägen, die Partnerschaft aufzugeben und/oder die Liebesbeziehung zu beenden und/oder in Freundschaft überzuleiten.
Es geht in diesem Dialogverfahren nicht um Paarübungen, sondern um Erfahrungen aller im Raum. Dies gibt Perspektiven über die eigene Partnerschaft hinaus. Was bedeutet es zu verlassen oder verlassen zu werden?
Ziele dieser zweimaligen Abendveranstaltung ist zum einen, die Gelegenheit zu bieten, das Verfahren „Dialog“ kennenzulernen, und zum anderen, wieder die Grundlage für eine konstruktive Kommunikation zu finden, die im direkten Gegenübersein sonst schwer fällt. Sie können einen oder beide Abende besuchen und beim zweiten Mal austauschen, was sich verändert hat


Mit

Lisa Waas M.A.
Mediatorin, Heilpraktikerin Psychotherapie und Humortrainerin, Leitung von Akademie und Praxis Perspektivenwechsel


Termin
Fr, 07.06.19
16:00 – 20:00 Uhr

Ort
Evangelische Stadtakademie München
Herzog-Wilhelm-Str. 24
80331 München

Kosten
20,00 €


Veranstaltung weiterempfehlen

Veranstaltung weiterempfehlen
Gesellschaft & Verantwortung
Religion & Philosophie
Persönlichkeit & Orientierung
Kompetenz & Kommunikation
Kunst & Kultur
Stille & Bewegung
Wege & Reisen
Gesamtprogramm