Vortrag: Traumasensitive Achtsamkeit

23.06.22
19:00 Uhr

Ein Trauma ist im Nervensystem gebunden. Es ist somit eine biologisch unvollständige Antwort des Körpers auf eine als lebensbedrohlich erfahrene Situation. Das Nervensystem hat dadurch seine volle Flexibilität verloren. Es ist wichtig, dass das Nervensystem sich wieder zu seiner ganzen Spannbreite und Kraft zurückzufinden kann
Achtsamkeit und Meditation können dabei unterstützen, die Flexibilität des Nervensystems zu vergrößern. Für die Regulierung und Wahrnehmung unserer inneren Erfahrungen in der Achtsamkeit Praxis ist es aber wichtig, sich sicher genug zu fühlen im Körper.

Der Vortrag stellt die Trauma-sensitive Übung der Achtsamkeit vor. Der Kurs vertieft die einzelnen Aspekte dieser Arbeit.

Termin
Do, 23.06.22
19:00 Uhr

Ort
Online via Zoom
München

Kosten
Online-Ticket: 9,00 €

anmelden

Peter Paanakker
MBSR- und MBCL-Achtsamkeitslehrer, Trauma-Therapeut Somatic Experiencing, Aachen und Maastricht

Vortrag: Traumasensitive Achtsamkeit

23.06.22 | 19:00 Uhr | anmelden


Ein Trauma ist im Nervensystem gebunden. Es ist somit eine biologisch unvollständige Antwort des Körpers auf eine als lebensbedrohlich erfahrene Situation. Das Nervensystem hat dadurch seine volle Flexibilität verloren. Es ist wichtig, dass das Nervensystem sich wieder zu seiner ganzen Spannbreite und Kraft zurückzufinden kann
Achtsamkeit und Meditation können dabei unterstützen, die Flexibilität des Nervensystems zu vergrößern. Für die Regulierung und Wahrnehmung unserer inneren Erfahrungen in der Achtsamkeit Praxis ist es aber wichtig, sich sicher genug zu fühlen im Körper.

Der Vortrag stellt die Trauma-sensitive Übung der Achtsamkeit vor. Der Kurs vertieft die einzelnen Aspekte dieser Arbeit.


Mit

Peter Paanakker
MBSR- und MBCL-Achtsamkeitslehrer, Trauma-Therapeut Somatic Experiencing, Aachen und Maastricht


Termin
Do, 23.06.22
19:00 Uhr

Ort
Online via Zoom
München

Kosten
Online-Ticket: 9,00 €

Kooperationspartner
Traumahilfezentrum München, Stiftung Spiritualität und interreligiöser Dialog


Veranstaltung weiterempfehlen

Kooperationspartner
Traumahilfezentrum München, Stiftung Spiritualität und interreligiöser Dialog

Veranstaltung speichern
→ ical-Export für Outlook u.a.
→ Hinzufügen zum Google-Kalender
Veranstaltung weiterempfehlen
Gesellschaft & Verantwortung
Religion & Philosophie
Persönlichkeit & Orientierung
Kunst & Kultur
Wege & Reisen
Gesamtprogramm