„Vision Auferstehung 25“: Die Öffnung der Auferstehungskirche im Westend für die Stadt

Führung durch die Ausstellung studentischer Entwürfe

15.10.19
12:00 Uhr

Die Auferstehungskirche am Gollierplatz hat derzeit den Charme und die Ausstrahlung einer Festung. Das soll sich ändern: sie soll zu einem stadtteiloffenen, ausstrahlungsstarken, vielseitig nutzbaren Raum umgebaut werden. Auch die Gemeinderäume sollen in der Kirche selbst untergebracht werden. Auf dem Grundstück des jetzigen Gemeinde- und Pfarrhauses neben der Kirche soll ein neues Gebäude mit Arbeits- und Wohnflächen und verschiedenen diakonischen Einrichtungen unter einem Dach entstehen. Das Ensemble soll ein kirchliches Zentrum für die unterschiedlichen Menschen und Communities im Westend werden.

Eine Ideensammlung haben nun 40 Architekturstudierende der TU München als Bachelor Abschlussarbeit vorgelegt. Initiiert wurde das Projekt von Pfarrer Bernd Berger. Betreut wurden die Studenten von einem Team des Lehrstuhls für Raumkunst und Lichtgestaltung von Prof. Hannelore Deubzer.

Die Entwürfe sind zu sehen von Samstag, 12. Oktober bis Freitag, 18. Oktober 2019 in der Auferstehungskirche jeweils von 10.00- 19.00 Uhr.

Wir laden Sie herzlich zu einem Mittags-Besichtigungstermin am Dienstag, 15.10. von 12 – 13 Uhr ein!

Termin
Di, 15.10.19
12:00 – 13:00 Uhr

Ort
Auferstehungskirche
Geroltstr. 12
80339 München

Kosten
Eintritt frei

Lutz Harrer
Projektbetreuer, Lehrstuhl für Raumkunst und Lichtgestaltung Univ. Prof. Dipl.-Ing. Architektin Hannelore Deubzer

Bernd Berger
Pfarrer der Auferstehungskirche

„Vision Auferstehung 25“: Die Öffnung der Auferstehungskirche im Westend für die Stadt

Führung durch die Ausstellung studentischer Entwürfe

15.10.19 | 12:00 Uhr


Die Auferstehungskirche am Gollierplatz hat derzeit den Charme und die Ausstrahlung einer Festung. Das soll sich ändern: sie soll zu einem stadtteiloffenen, ausstrahlungsstarken, vielseitig nutzbaren Raum umgebaut werden. Auch die Gemeinderäume sollen in der Kirche selbst untergebracht werden. Auf dem Grundstück des jetzigen Gemeinde- und Pfarrhauses neben der Kirche soll ein neues Gebäude mit Arbeits- und Wohnflächen und verschiedenen diakonischen Einrichtungen unter einem Dach entstehen. Das Ensemble soll ein kirchliches Zentrum für die unterschiedlichen Menschen und Communities im Westend werden.

Eine Ideensammlung haben nun 40 Architekturstudierende der TU München als Bachelor Abschlussarbeit vorgelegt. Initiiert wurde das Projekt von Pfarrer Bernd Berger. Betreut wurden die Studenten von einem Team des Lehrstuhls für Raumkunst und Lichtgestaltung von Prof. Hannelore Deubzer.

Die Entwürfe sind zu sehen von Samstag, 12. Oktober bis Freitag, 18. Oktober 2019 in der Auferstehungskirche jeweils von 10.00- 19.00 Uhr.

Wir laden Sie herzlich zu einem Mittags-Besichtigungstermin am Dienstag, 15.10. von 12 – 13 Uhr ein!

Mit

Lutz Harrer
Projektbetreuer, Lehrstuhl für Raumkunst und Lichtgestaltung Univ. Prof. Dipl.-Ing. Architektin Hannelore Deubzer

Bernd Berger
Pfarrer der Auferstehungskirche


Termin
Di, 15.10.19
12:00 – 13:00 Uhr

Ort
Auferstehungskirche
Geroltstr. 12
80339 München

Kosten
Eintritt frei

Kooperationspartner
Auferstehungskirche München Westend


Veranstaltung weiterempfehlen

Kooperationspartner
Auferstehungskirche München Westend

Veranstaltung speichern
→ ical-Export für Outlook u.a.
→ Hinzufügen zum Google-Kalender
Veranstaltung weiterempfehlen
Gesellschaft & Verantwortung
Religion & Philosophie
Persönlichkeit & Orientierung
Kompetenz & Kommunikation
Kunst & Kultur
Stille & Bewegung
Wege & Reisen
Gesamtprogramm