Theologie der Feste

Teil II: Karfreitag und Ostern

17.05.22
19:00 Uhr

Man soll die Feste feiern, wie sie fallen. Aber was feiern wir eigentlich genau in unserem kirchlichen Jahreskreis? Advent und Weihnachten, Karfreitag und Ostern, Himmelfahrt und Pfingsten strukturieren die Zeit und richten den Kreislauf der Jahre auf ein heilsgeschichtliches Ziel aus. An drei Abenden gehen wir der tiefsinnigen Bedeutung unserer Christlichen Hochfeste auf den Grund.

Termin
Di, 17.05.22
19:00 Uhr

Ort
Evangelische Stadtakademie München
Herzog-Wilhelm-Str. 24
80331 München

Kosten
9,00 €

anmelden

Prof. Dr. Gunther Wenz
bis März 2015 Lehrstuhl für Fundamentaltheologie und Ökumene, Evangelisch-Theologische Fakultät der LMU, seit April 2015 Leiter der Wolfhart Pannenberg-Forschungsstelle an der Münchner Hochschule für Philosophie

Theologie der Feste

Teil II: Karfreitag und Ostern

17.05.22 | 19:00 Uhr | anmelden


Man soll die Feste feiern, wie sie fallen. Aber was feiern wir eigentlich genau in unserem kirchlichen Jahreskreis? Advent und Weihnachten, Karfreitag und Ostern, Himmelfahrt und Pfingsten strukturieren die Zeit und richten den Kreislauf der Jahre auf ein heilsgeschichtliches Ziel aus. An drei Abenden gehen wir der tiefsinnigen Bedeutung unserer Christlichen Hochfeste auf den Grund.


Mit

Prof. Dr. Gunther Wenz
bis März 2015 Lehrstuhl für Fundamentaltheologie und Ökumene, Evangelisch-Theologische Fakultät der LMU, seit April 2015 Leiter der Wolfhart Pannenberg-Forschungsstelle an der Münchner Hochschule für Philosophie


Termin
Di, 17.05.22
19:00 Uhr

Ort
Evangelische Stadtakademie München
Herzog-Wilhelm-Str. 24
80331 München

Kosten
9,00 €

Aus der Reihe
Theologie der Feste


Veranstaltung weiterempfehlen
Veranstaltung weiterempfehlen
Gesellschaft & Verantwortung
Religion & Philosophie
Persönlichkeit & Orientierung
Kunst & Kultur
Wege & Reisen
Gesamtprogramm