„Take Back Control“?

Wie kann der Kampf gegen die Populisten gewonnen werden?

13.12.18
19:00 Uhr

Die Analyse der populistischen Wahlerfolge in USA, Großbritannien und Deutschland hat eine neue Ernsthaftigkeit angenommen: Es geht um die Frage, welche Dynamiken an Ungleichheit und Machtkonzentration der globalisierte Kapitalismus aktuell in den westlichen Gesellschaften auslöst. Menschen haben das Gefühl, zunehmend die Kontrolle über ihr Leben zu verlieren. Ohne eine Wirtschaft, die Spaltung überwindet, statt sie zu stärken, fehlt der liberalen Demokratie aber die Grundlage. Was kann den trennenden Kräften entgegengesetzt werden?

Leider müssen wir den Abend krankheitsbedingt absagen.

Termin
Do, 13.12.18
19:00 Uhr

Ort
Evangelische Stadtakademie München
Herzog-Wilhelm-Str. 24
80331 München

Kosten
8,00 € / 7,00 € erm.

Abgesagt
Diese Veranstaltung wurde abgesagt.

Dr. Uwe Jean Heuser
Volkswirt, Leiter des Wirtschaftsressorts der ZEIT, Autor von Kapitalismus inklusive. So können wir den Kampf gegen die Populisten gewinnen, 2018

Prof. Dr. Cornelia Koppetsch
Soziologin, TU Darmstadt, Text zum Thema: In Deutschland daheim, in der Welt zu Hause? Alte Privilegien und neue Spaltungen, Soziopolis 22.12.17

„Take Back Control“?

Wie kann der Kampf gegen die Populisten gewonnen werden?

13.12.18 | 19:00 Uhr


Die Analyse der populistischen Wahlerfolge in USA, Großbritannien und Deutschland hat eine neue Ernsthaftigkeit angenommen: Es geht um die Frage, welche Dynamiken an Ungleichheit und Machtkonzentration der globalisierte Kapitalismus aktuell in den westlichen Gesellschaften auslöst. Menschen haben das Gefühl, zunehmend die Kontrolle über ihr Leben zu verlieren. Ohne eine Wirtschaft, die Spaltung überwindet, statt sie zu stärken, fehlt der liberalen Demokratie aber die Grundlage. Was kann den trennenden Kräften entgegengesetzt werden?

Leider müssen wir den Abend krankheitsbedingt absagen.


Mit

Dr. Uwe Jean Heuser
Volkswirt, Leiter des Wirtschaftsressorts der ZEIT, Autor von Kapitalismus inklusive. So können wir den Kampf gegen die Populisten gewinnen, 2018

Prof. Dr. Cornelia Koppetsch
Soziologin, TU Darmstadt, Text zum Thema: In Deutschland daheim, in der Welt zu Hause? Alte Privilegien und neue Spaltungen, Soziopolis 22.12.17


Termin
Do, 13.12.18
19:00 Uhr

Ort
Evangelische Stadtakademie München
Herzog-Wilhelm-Str. 24
80331 München

Kosten
8,00 € / 7,00 € erm.

Kooperationspartner
Hochschule für Philosophie und Kulturreferat der LH München

Aus der Reihe
Die Zukunft der Demokratie


Abgesagt
Diese Veranstaltung wurde abgesagt.

Veranstaltung weiterempfehlen

Kooperationspartner
Hochschule für Philosophie und Kulturreferat der LH München

Aus der Reihe
Die Zukunft der Demokratie

Veranstaltung speichern
→ ical-Export für Outlook u.a.
→ Hinzufügen zum Google-Kalender
Veranstaltung weiterempfehlen
Gesellschaft & Verantwortung
Religion & Philosophie
Persönlichkeit & Orientierung
Kompetenz & Kommunikation
Kunst & Kultur
Stille & Bewegung
Wege & Reisen
Gesamtprogramm