Stressbewältigung durch Achtsamkeit

MBSR-Acht-Wochen-Kurs

ab
12.01.22
18:30 Uhr

Achtsamkeitspraxis ist ein Weg, mit sich und der Wirklichkeit auf eine Weise in Kontakt zu kommen, in der die eigene Lebendigkeit neu entdeckt werden kann. Lebensverengende und stresserzeugende Muster können erkannt und in ihrer verselbständigten Dynamik unterbrochen werden.
Der Acht-Wochen-Kurs in MBSR (Mindfulness-Based Stress Reduction) wurde von dem Mediziner Jon Kabat-Zinn entwickelt, um die Weisheit meditativer Traditionen für den Menschen im Alltag von heute fruchtbar zu machen. Achtsame und bewusste Körperwahrnehmung und Körperarbeit, Sitzmeditation und die Einübung von Achtsamkeit und Präsenz im Alltagsvollzug sind wesentliche Bestandteile des Kurses. Dazu gehört auch die Bereitschaft für eine eigenständige tägliche Übungspraxis.

Dieses Kursangebot wird von allen gesetzlichen Kassen bezuschusst, bei anderen auf Anfrage.
Verbindliches Vortreffen am 20.12.2021 um 18.30 Uhr in der Ev. Stadtakademie

Terminübersicht
Mittwoch, 12.01.2022, 18.30-21.00 Uhr
Mittwoch, 19.01.2022, 18.30-21.00 Uhr
Mittwoch, 26.01.2022, 18.30-21.00 Uhr
Mittwoch, 02.02.2022, 18.30-21.00 Uhr
Mittwoch, 09.02.2022, 18.30-21.00 Uhr
Mittwoch, 16.02.2022, 18.30-21.00 Uhr
Samstag, 19.02.2022, 10.00-17.00 Uhr
Mittwoch, 23.02.2022, 18.30-21.00 Uhr
Mittwoch, 09.03.2022, 18.30-21.00 Uhr

Termin
mehrere Termine ab
Mi, 12.01.22 18:30 Uhr
Details siehe linke Spalte

Ort
Meditationsraum im Zentrum der Jesuiten St. Michael
Maxburgstr. 1
80333 München

Kosten
395,00 € / 345,00 € erm.
Details zur Ermäßigung
inkl. Kursunterlagen mit Übungs-CDs

anmelden

Michael Seitlinger
Theologe, MBSR-Achtsamkeitslehrer (Senior Teacher/ Ausbilder), Assistierender Zen-Lehrer der Zen-Linie Leere Wolke (Willigis Jäger/ Doris Zölls), Leiter des Forums Achtsamkeit und Stressbewältigung, München

Stressbewältigung durch Achtsamkeit

MBSR-Acht-Wochen-Kurs

ab 12.01.22 | 18:30 Uhr | anmelden


Achtsamkeitspraxis ist ein Weg, mit sich und der Wirklichkeit auf eine Weise in Kontakt zu kommen, in der die eigene Lebendigkeit neu entdeckt werden kann. Lebensverengende und stresserzeugende Muster können erkannt und in ihrer verselbständigten Dynamik unterbrochen werden.
Der Acht-Wochen-Kurs in MBSR (Mindfulness-Based Stress Reduction) wurde von dem Mediziner Jon Kabat-Zinn entwickelt, um die Weisheit meditativer Traditionen für den Menschen im Alltag von heute fruchtbar zu machen. Achtsame und bewusste Körperwahrnehmung und Körperarbeit, Sitzmeditation und die Einübung von Achtsamkeit und Präsenz im Alltagsvollzug sind wesentliche Bestandteile des Kurses. Dazu gehört auch die Bereitschaft für eine eigenständige tägliche Übungspraxis.

Dieses Kursangebot wird von allen gesetzlichen Kassen bezuschusst, bei anderen auf Anfrage.
Verbindliches Vortreffen am 20.12.2021 um 18.30 Uhr in der Ev. Stadtakademie


Mit

Michael Seitlinger
Theologe, MBSR-Achtsamkeitslehrer (Senior Teacher/ Ausbilder), Assistierender Zen-Lehrer der Zen-Linie Leere Wolke (Willigis Jäger/ Doris Zölls), Leiter des Forums Achtsamkeit und Stressbewältigung, München


Termine
Mittwoch, 12.01.2022, 18.30-21.00 Uhr
Mittwoch, 19.01.2022, 18.30-21.00 Uhr
Mittwoch, 26.01.2022, 18.30-21.00 Uhr
Mittwoch, 02.02.2022, 18.30-21.00 Uhr
Mittwoch, 09.02.2022, 18.30-21.00 Uhr
Mittwoch, 16.02.2022, 18.30-21.00 Uhr
Samstag, 19.02.2022, 10.00-17.00 Uhr
Mittwoch, 23.02.2022, 18.30-21.00 Uhr
Mittwoch, 09.03.2022, 18.30-21.00 Uhr

Ort
Meditationsraum im Zentrum der Jesuiten St. Michael
Maxburgstr. 1
80333 München

Kosten
395,00 € / 345,00 € erm.
Details zur Ermäßigung
inkl. Kursunterlagen mit Übungs-CDs


Veranstaltung weiterempfehlen
Veranstaltung weiterempfehlen
Gesellschaft & Verantwortung
Religion & Philosophie
Persönlichkeit & Orientierung
Kunst & Kultur
Wege & Reisen
Gesamtprogramm