Seminar: Eine Frage der Gefühle

Training emotionaler Kompetenz (TEK)

ab
23.07.22
10:00 Uhr

Emotionen sind zentraler Bestandteil unseres Seelenlebens. Sie begleiten nicht nur unsere Erfahrungen und Erlebnisse, sondern bieten auch die Grundlage unseres gesamten Handelns.
Wenn Sie aus der Fülle Ihrer Emotionen schöpfen wollen, Ihren Selbstwert steigern und zu mehr Zufriedenheit gelangen möchten, eröffnet das Training emotionaler Kompetenzen Möglichkeiten, selbst mit belastenden Gefühlen souverän, konstruktiv und selbstwirksam umzugehen.
Im Seminar werden zunächst Basiskompetenzen wie bewertungsfreie Wahrnehmung, Akzeptanz, Toleranz und Selbstunterstützung erarbeitet und mit Entspannungstechniken und Achtsamkeitspraxis geübt, um sie bei Bedarf innerhalb weniger Minuten für zuverlässige Lösungen in herausfordernden Situationen einzusetzen. Mit Hilfe der Emotionskunde gehen wir speziell auf die unangenehmen Gefühle und deren Botschaft ein. Sie erhalten ausführliche Unterlagen, Arbeitsblätter und Anleitungen zur effektiven Unterstützung des eigenständigen Trainings und der weiteren Auseinandersetzung mit der Frage der Gefühle.

Das Thema wird von der selben Referentin im Rahmen eines Vortrags im Mai vorgestellt.

Terminübersicht
Samstag, 23.07.2022, 10.00-18.30 Uhr
Sonntag, 24.07.2022, 10.00-18.30 Uhr
Gruppengröße 8 - 12 Teilnehmende

Termin
mehrere Termine ab
Sa, 23.07.22 10:00 Uhr
Details siehe linke Spalte

Ort
Evangelische Stadtakademie München
Herzog-Wilhelm-Str. 24
80331 München

Kosten
144,00 €
Anmeldung bis 11.07.22

anmelden

Annika Wollweber
Heilpraktikerin für Psychotherapie, TEK-Trainerin, Co-Therapeutin, Bad Endorf

Seminar: Eine Frage der Gefühle

Training emotionaler Kompetenz (TEK)

ab 23.07.22 | 10:00 Uhr | anmelden


Emotionen sind zentraler Bestandteil unseres Seelenlebens. Sie begleiten nicht nur unsere Erfahrungen und Erlebnisse, sondern bieten auch die Grundlage unseres gesamten Handelns.
Wenn Sie aus der Fülle Ihrer Emotionen schöpfen wollen, Ihren Selbstwert steigern und zu mehr Zufriedenheit gelangen möchten, eröffnet das Training emotionaler Kompetenzen Möglichkeiten, selbst mit belastenden Gefühlen souverän, konstruktiv und selbstwirksam umzugehen.
Im Seminar werden zunächst Basiskompetenzen wie bewertungsfreie Wahrnehmung, Akzeptanz, Toleranz und Selbstunterstützung erarbeitet und mit Entspannungstechniken und Achtsamkeitspraxis geübt, um sie bei Bedarf innerhalb weniger Minuten für zuverlässige Lösungen in herausfordernden Situationen einzusetzen. Mit Hilfe der Emotionskunde gehen wir speziell auf die unangenehmen Gefühle und deren Botschaft ein. Sie erhalten ausführliche Unterlagen, Arbeitsblätter und Anleitungen zur effektiven Unterstützung des eigenständigen Trainings und der weiteren Auseinandersetzung mit der Frage der Gefühle.

Das Thema wird von der selben Referentin im Rahmen eines Vortrags im Mai vorgestellt.


Mit

Annika Wollweber
Heilpraktikerin für Psychotherapie, TEK-Trainerin, Co-Therapeutin, Bad Endorf


Termine
Samstag, 23.07.2022, 10.00-18.30 Uhr
Sonntag, 24.07.2022, 10.00-18.30 Uhr
Gruppengröße 8 - 12 Teilnehmende

Ort
Evangelische Stadtakademie München
Herzog-Wilhelm-Str. 24
80331 München

Kosten
144,00 €
Anmeldung bis 11.07.22


Veranstaltung weiterempfehlen
Veranstaltung weiterempfehlen
Gesellschaft & Verantwortung
Religion & Philosophie
Persönlichkeit & Orientierung
Kunst & Kultur
Wege & Reisen
Gesamtprogramm