Selbstmanagement mit dem Zürcher Ressourcen Modell

ZRM® Grundkurs

ab
10.05.19
10:00 Uhr

In unserem Berufsalltag wie auch privat sind wir immer wieder mit schwierigen und belastenden Situationen konfrontiert, die uns emotional fordern. Das Zürcher Ressourcen Modell (ZRM) ist ein theoretisch fundiertes und wissenschaftlich überprüftes Selbstmanagement-Training, das an der Universität Zürich von Dr. Maja Storch und Dr. Frank Krause zur gezielten Förderung unserer Handlungsmöglichkeiten entwickelt wurde. Es hilft, das eigene Fühlen und Verhalten besser zu verstehen und in gewünschter Weise zu verändern. Dadurch gelingt ein souveränes Handeln auch in schwierigen und belastenden Situationen.

Das Seminarprogramm beruht auf den neuesten psychologischen und neurowissenschaftlichen Erkenntnissen zum menschlichen Fühlen, Lernen und Handeln. Es zeigt Ihnen Ressourcen-orientierte Möglichkeiten zur Selbstmotivation und Selbststeuerung. Sie lernen in diesem Seminar das Zürcher Ressourcen Modell (ZRM) intensiv kennen. Mit Hilfe von theoretischem Input, praktischen Übungen und individuellem Feedback erlernen und erproben Sie das ZRM für Ihren gegenwärtigen beruflichen und persönlichen Lebenszusammenhang.

Das ausführliche Seminarprogramm finden Sie hier zum Download.

Terminübersicht
Freitag, 10.05.2019, 10.00-18.30 Uhr
Samstag, 11.05.2019, 9.00-18.30 Uhr
Sonntag, 12.05.2019, 9.00-17.00 Uhr

Termin
mehrere Termine ab
Fr, 10.05.19 10:00 Uhr
Details siehe linke Spalte

Ort
Evangelische Stadtakademie München
Herzog-Wilhelm-Str. 24
80331 München

Kosten
650,00 € / 590,00 € erm.
Details zur Ermäßigung

anmelden

Dr. Irmgard Ehlers
zertifizierte ZRM®-Trainerin, PSI-Kompetenzberaterin, systemische Organisationsberaterin und Demografie-Lotsin, Bad Boll

Heike Hofmann
zertifizierte ZRM®-Trainerin, Präsentations- und Moderationstrainerin, Coach, Theaterregisseurin, Schauspieldozentin, Germanistin M.A., Köln

Selbstmanagement mit dem Zürcher Ressourcen Modell

ZRM® Grundkurs

ab 10.05.19 | 10:00 Uhr | anmelden


In unserem Berufsalltag wie auch privat sind wir immer wieder mit schwierigen und belastenden Situationen konfrontiert, die uns emotional fordern. Das Zürcher Ressourcen Modell (ZRM) ist ein theoretisch fundiertes und wissenschaftlich überprüftes Selbstmanagement-Training, das an der Universität Zürich von Dr. Maja Storch und Dr. Frank Krause zur gezielten Förderung unserer Handlungsmöglichkeiten entwickelt wurde. Es hilft, das eigene Fühlen und Verhalten besser zu verstehen und in gewünschter Weise zu verändern. Dadurch gelingt ein souveränes Handeln auch in schwierigen und belastenden Situationen.

Das Seminarprogramm beruht auf den neuesten psychologischen und neurowissenschaftlichen Erkenntnissen zum menschlichen Fühlen, Lernen und Handeln. Es zeigt Ihnen Ressourcen-orientierte Möglichkeiten zur Selbstmotivation und Selbststeuerung. Sie lernen in diesem Seminar das Zürcher Ressourcen Modell (ZRM) intensiv kennen. Mit Hilfe von theoretischem Input, praktischen Übungen und individuellem Feedback erlernen und erproben Sie das ZRM für Ihren gegenwärtigen beruflichen und persönlichen Lebenszusammenhang.

Das ausführliche Seminarprogramm finden Sie hier zum Download.


Mit

Dr. Irmgard Ehlers
zertifizierte ZRM®-Trainerin, PSI-Kompetenzberaterin, systemische Organisationsberaterin und Demografie-Lotsin, Bad Boll

Heike Hofmann
zertifizierte ZRM®-Trainerin, Präsentations- und Moderationstrainerin, Coach, Theaterregisseurin, Schauspieldozentin, Germanistin M.A., Köln


Termine
Freitag, 10.05.2019, 10.00-18.30 Uhr
Samstag, 11.05.2019, 9.00-18.30 Uhr
Sonntag, 12.05.2019, 9.00-17.00 Uhr

Ort
Evangelische Stadtakademie München
Herzog-Wilhelm-Str. 24
80331 München

Kosten
650,00 € / 590,00 € erm.
Details zur Ermäßigung


Veranstaltung weiterempfehlen

Veranstaltung weiterempfehlen
Gesellschaft & Verantwortung
Religion & Philosophie
Persönlichkeit & Orientierung
Kompetenz & Kommunikation
Kunst & Kultur
Stille & Bewegung
Wege & Reisen
Gesamtprogramm