SCENES FROM THE LIFE OF A DETECTIVE

CINEMA IRAN - 6. Iranisches Filmfestival

12.07.19
20:00 Uhr

Iran 2018, Persische OF mit engl. UT, 80 Min., experimenteller Spielfilm von Alireza Rasoulinejad

Behrad ist ein Flaneur. Er streift ziellos durch die Straßen Teherans auf der Suche nach urbaner Schönheit. Als Film Noir Fan nimmt er den Auftrag, eine schöne unbekannte Frau als Detektiv zu beschatten gerne an, zumal er sowieso gerade einen Job und etwas Geld braucht. Seine Schwester Sara, sein Nachbar, ein Psychoanalytiker, aber auch Hamid, der Filmkritiker, finden Behrads Verhalten rätselhaft und heften sich ihrerseits an seine Spuren. SCENES FROM THE LIFE OF A DETECTIVE bietet ein vielschichtiges, ästhetisches, durch und durch reizvolles Spiel über Städte und Cinephilie, über die Femme Fatale und die spröde Schöne Teheran.

Das detaillierte Programm mit den aktuellen Zeitschienen finden Sie ab Anfang Juli 2019 auf der Website http://www.cinema-iran.de  und im Programmheft, das in der Evangelischen Stadtakademie u.
Aktuelle Updates zur Filmauswahl und den Festivalgästen gibt es auf www.facebook.com/CinemaIranFestival.

 

Termin
Fr, 12.07.19
20:00 Uhr

Ort
Gasteig, Carl-Amery-Saal
Rosenheimer Str. 5
81667 München

Kosten
stehen noch nicht fest

SCENES FROM THE LIFE OF A DETECTIVE

CINEMA IRAN - 6. Iranisches Filmfestival

12.07.19 | 20:00 Uhr


Iran 2018, Persische OF mit engl. UT, 80 Min., experimenteller Spielfilm von Alireza Rasoulinejad

Behrad ist ein Flaneur. Er streift ziellos durch die Straßen Teherans auf der Suche nach urbaner Schönheit. Als Film Noir Fan nimmt er den Auftrag, eine schöne unbekannte Frau als Detektiv zu beschatten gerne an, zumal er sowieso gerade einen Job und etwas Geld braucht. Seine Schwester Sara, sein Nachbar, ein Psychoanalytiker, aber auch Hamid, der Filmkritiker, finden Behrads Verhalten rätselhaft und heften sich ihrerseits an seine Spuren. SCENES FROM THE LIFE OF A DETECTIVE bietet ein vielschichtiges, ästhetisches, durch und durch reizvolles Spiel über Städte und Cinephilie, über die Femme Fatale und die spröde Schöne Teheran.

Das detaillierte Programm mit den aktuellen Zeitschienen finden Sie ab Anfang Juli 2019 auf der Website http://www.cinema-iran.de  und im Programmheft, das in der Evangelischen Stadtakademie u.
Aktuelle Updates zur Filmauswahl und den Festivalgästen gibt es auf www.facebook.com/CinemaIranFestival.

 


Termin
Fr, 12.07.19
20:00 Uhr

Ort
Gasteig, Carl-Amery-Saal
Rosenheimer Str. 5
81667 München

Kosten
stehen noch nicht fest

Kooperationspartner
Cinema Iran, Filmstadt München e.V., Münchner Stadtbibliothek und Evangelische Stadtakademie M


Veranstaltung weiterempfehlen

Kooperationspartner
Cinema Iran, Filmstadt München e.V., Münchner Stadtbibliothek und Evangelische Stadtakademie M

Veranstaltung speichern
→ ical-Export für Outlook u.a.
→ Hinzufügen zum Google-Kalender
Veranstaltung weiterempfehlen
Gesellschaft & Verantwortung
Religion & Philosophie
Persönlichkeit & Orientierung
Kompetenz & Kommunikation
Kunst & Kultur
Stille & Bewegung
Wege & Reisen
Gesamtprogramm