Reife Früchte, harte Nüsse

Erntedankpilgern auf dem Jakobsweg von Kempten nach Bregenz

30.09.20 -
03.10.20

Pilgern zur Erntedankzeit ist ein besonderes Erlebnis: Weil die Natur sich von einer besonderen Seite zeigt und das Herz sich deshalb dankbar öffnet. Auch biographisch werden wir zu dieser Zeit angeregt, unser Leben im Blick auf reife Früchte dankbar zu betrachten. Dabei bleibt nicht außer Acht, dass manche harte Nuss noch zu knacken ist.
Mit reifen Früchten und harten Nüssen, die sich in diesem Jahr natürlich auch um Corona drehen können (Erntedank in Zeiten der Pandemie?) werden wir uns auf einem Stück des Münchner Jakobsweges mit dem Ziel Bodensee, beschäftigen. Den Rahmen dazu bieten: spirituelle Impulse, Zeiten des Austauschs und des Schweigens, wenn möglich auch eine Führung.

Wir schlafen in Doppelzimmern, und auch in der Pilgerherberge Scheidegg werden Hygienekonzepte eingehalten.

Anmeldeschluss ist 21.09.20 – es sind noch Restplätze frei; bitte Einzelprospekt anfordern.

Termin
Mi, 30.09.20 bis
Sa, 03.10.20

Ort
Münchner Jakobsweg

Kosten
stehen noch nicht fest

Petra Richter
Pilgerbegleiterin

Michael Kaminski
Dipl.-Rel.-Päd. (FH), Studienleiter an der Evangelischen Stadtakademie, Pilgerbegleiter

Reife Früchte, harte Nüsse

Erntedankpilgern auf dem Jakobsweg von Kempten nach Bregenz

30.09.20 - 03.10.20


Pilgern zur Erntedankzeit ist ein besonderes Erlebnis: Weil die Natur sich von einer besonderen Seite zeigt und das Herz sich deshalb dankbar öffnet. Auch biographisch werden wir zu dieser Zeit angeregt, unser Leben im Blick auf reife Früchte dankbar zu betrachten. Dabei bleibt nicht außer Acht, dass manche harte Nuss noch zu knacken ist.
Mit reifen Früchten und harten Nüssen, die sich in diesem Jahr natürlich auch um Corona drehen können (Erntedank in Zeiten der Pandemie?) werden wir uns auf einem Stück des Münchner Jakobsweges mit dem Ziel Bodensee, beschäftigen. Den Rahmen dazu bieten: spirituelle Impulse, Zeiten des Austauschs und des Schweigens, wenn möglich auch eine Führung.

Wir schlafen in Doppelzimmern, und auch in der Pilgerherberge Scheidegg werden Hygienekonzepte eingehalten.

Anmeldeschluss ist 21.09.20 – es sind noch Restplätze frei; bitte Einzelprospekt anfordern.


Mit

Petra Richter
Pilgerbegleiterin

Michael Kaminski
Dipl.-Rel.-Päd. (FH), Studienleiter an der Evangelischen Stadtakademie, Pilgerbegleiter


Termin
Mi, 30.09.20 bis
Sa, 03.10.20

Ort
Münchner Jakobsweg

Kosten
stehen noch nicht fest

Kooperationspartner
Spirituelles Zentrum St. Martin München


Veranstaltung weiterempfehlen

Kooperationspartner
Spirituelles Zentrum St. Martin München

Veranstaltung speichern
→ ical-Export für Outlook u.a.
→ Hinzufügen zum Google-Kalender
Veranstaltung weiterempfehlen
Gesellschaft & Verantwortung
Religion & Philosophie
Persönlichkeit & Orientierung
Kompetenz & Kommunikation
Kunst & Kultur
Stille & Bewegung
Wege & Reisen
Gesamtprogramm