Raus aus dem Stau. Verkehr intelligenter gestalten

28.10.19
19:00 Uhr

In der Doku Wege aus dem Stau zeigt arte Ansatzpunkte, Verkehr zu reduzieren und auf andere Verkehrsmittel umzusteigen, die auch noch Freude bereiten. Es muss nur jemand gute Ideen haben, z.B. wie man Leerfahrten bei LKWs vermeidet, wie man seine Mitarbeiter*innen zum Radfahren motiviert, eine Stadt von der Auto- zur Fahrradstadt umbaut oder den Öffentlichen Nahverkehr kostenfrei und unwiderstehlich macht. Um diese und andere innovative Ideen zu einem ökologisch intelligenteren Mobilitätsverhalten in Nah- und Fernverkehr geht es an diesem Abend.

Film und Diskussion mit

Termin
Mo, 28.10.19
19:00 Uhr

Ort
ImpactHUB München
Gotzinger Str. 8
81371 München

Kosten
Eintritt frei

Jutta Jungwirth
Architektin und Stadtplanerin, leitet den Bereich Stadtplanung der Stadtwerke München GmbH. Sie ist verantwortlich für die Integration von Verkehrs- und Versorgungsinfrastruktur in die Stadtplanungsprojekte der Landeshauptstadt München. Dies umfasst die Begleitung von städtebaulichen Planungen und die Integration von neuen Mobilitätsformen in das bestehende Netz.

Prof. Dr. Wolfgang Hesse
Institut für Informatik der LMU, forscht u.a. zur Anschlussoptimierung in öffentlichen Verkehrsnetzen, insbesondere der Bahn. Mitglied der Gruppe "Bürger­bahn statt Börsenbahn", die sich für mehr Kundenorientierung, einen flächendeckenden Ausbau und Verbleib der deutschen Bahnen im öffentlichen Eigentum einsetzt.

Raus aus dem Stau. Verkehr intelligenter gestalten

28.10.19 | 19:00 Uhr


In der Doku Wege aus dem Stau zeigt arte Ansatzpunkte, Verkehr zu reduzieren und auf andere Verkehrsmittel umzusteigen, die auch noch Freude bereiten. Es muss nur jemand gute Ideen haben, z.B. wie man Leerfahrten bei LKWs vermeidet, wie man seine Mitarbeiter*innen zum Radfahren motiviert, eine Stadt von der Auto- zur Fahrradstadt umbaut oder den Öffentlichen Nahverkehr kostenfrei und unwiderstehlich macht. Um diese und andere innovative Ideen zu einem ökologisch intelligenteren Mobilitätsverhalten in Nah- und Fernverkehr geht es an diesem Abend.

Film und Diskussion mit


Mit

Jutta Jungwirth
Architektin und Stadtplanerin, leitet den Bereich Stadtplanung der Stadtwerke München GmbH. Sie ist verantwortlich für die Integration von Verkehrs- und Versorgungsinfrastruktur in die Stadtplanungsprojekte der Landeshauptstadt München. Dies umfasst die Begleitung von städtebaulichen Planungen und die Integration von neuen Mobilitätsformen in das bestehende Netz.

Prof. Dr. Wolfgang Hesse
Institut für Informatik der LMU, forscht u.a. zur Anschlussoptimierung in öffentlichen Verkehrsnetzen, insbesondere der Bahn. Mitglied der Gruppe "Bürger­bahn statt Börsenbahn", die sich für mehr Kundenorientierung, einen flächendeckenden Ausbau und Verbleib der deutschen Bahnen im öffentlichen Eigentum einsetzt.


Termin
Mo, 28.10.19
19:00 Uhr

Ort
ImpactHUB München
Gotzinger Str. 8
81371 München

Kosten
Eintritt frei

Kooperationspartner
ImpactHUB und dem BayernForum der FES

Aus der Reihe
Klimaherbst: Die bewegte Stadt


Veranstaltung weiterempfehlen

Kooperationspartner
ImpactHUB und dem BayernForum der FES

Aus der Reihe
Klimaherbst: Die bewegte Stadt

Veranstaltung speichern
→ ical-Export für Outlook u.a.
→ Hinzufügen zum Google-Kalender
Veranstaltung weiterempfehlen
Gesellschaft & Verantwortung
Religion & Philosophie
Persönlichkeit & Orientierung
Kompetenz & Kommunikation
Kunst & Kultur
Stille & Bewegung
Wege & Reisen
Gesamtprogramm