Ökumene um jeden Preis? Ein Zwischenruf

Buchvorstellung

11.10.18
19:00 Uhr

In einer Zeit, in der die großen Konfessionen immer öfter mit einer Stimme sprechen, ökumenische Stellungnahmen den öffentlichen Diskurs jedoch kaum noch zu befördern vermögen, stellt der Münchner Pfarrer Gerson Raabe die provokante Frage: Ist das Christentum so in die Defensive geraten, dass wir von Unterschieden nichts mehr wissen wollen? Dass die Grenze nicht mehr zwischen den Konfessionen, sondern nur noch zwischen Christen und Atheisten gezogen werden kann? Und er ist überzeugt: Wer konfessionelles Hintergrundwissen für bedeutungslos erklärt, schafft einen christlichen Einheitsbrei, der schließlich niemandem mehr geistige Nahrung bietet.

Termin
Do, 11.10.18
19:00 Uhr

Ort
Erlöserkirche
Ungererstr. 13
80802 München

Kosten
Eintritt frei

Gerson Raabe
hat Theologie, Philosophie und Musik in München und Heidelberg studiert und ist seit 2005 Pfarrer an der Erlöserkirche in München-Schwabing, Autr von "Ökumene um jeden Preis? Ein Zwischenruf" (2018)

Matthias Drobinski
Redaktion Meinung, Süddeutsche Zeitung

Ökumene um jeden Preis? Ein Zwischenruf

Buchvorstellung

11.10.18 | 19:00 Uhr


In einer Zeit, in der die großen Konfessionen immer öfter mit einer Stimme sprechen, ökumenische Stellungnahmen den öffentlichen Diskurs jedoch kaum noch zu befördern vermögen, stellt der Münchner Pfarrer Gerson Raabe die provokante Frage: Ist das Christentum so in die Defensive geraten, dass wir von Unterschieden nichts mehr wissen wollen? Dass die Grenze nicht mehr zwischen den Konfessionen, sondern nur noch zwischen Christen und Atheisten gezogen werden kann? Und er ist überzeugt: Wer konfessionelles Hintergrundwissen für bedeutungslos erklärt, schafft einen christlichen Einheitsbrei, der schließlich niemandem mehr geistige Nahrung bietet.


Mit

Gerson Raabe
hat Theologie, Philosophie und Musik in München und Heidelberg studiert und ist seit 2005 Pfarrer an der Erlöserkirche in München-Schwabing, Autr von "Ökumene um jeden Preis? Ein Zwischenruf" (2018)

Matthias Drobinski
Redaktion Meinung, Süddeutsche Zeitung


Termin
Do, 11.10.18
19:00 Uhr

Ort
Erlöserkirche
Ungererstr. 13
80802 München

Kosten
Eintritt frei


Veranstaltung weiterempfehlen

Veranstaltung weiterempfehlen
Gesellschaft & Verantwortung
Religion & Philosophie
Persönlichkeit & Orientierung
Kompetenz & Kommunikation
Kunst & Kultur
Stille & Bewegung
Wege & Reisen
Gesamtprogramm