Mitleid – Empathie – Mitgefühl

Workshop zur sozialen Resonanz in helfenden Berufen

08.02.20
10:00 Uhr

Die Achtsamkeitspraxis bewährt sich mitten im Alltag, mitten im Stress. Dann braucht es neben stillen Momenten auch aktive, energische klare Strategien und – mehr noch – Methoden, um Freude und Verbundenheit zu kultivieren. Glück wird als eine Fertigkeit verstanden, die aktiv trainiert werden kann – auch in anstrengenden beruflichen und privaten Situationen. Im Workshop werden wir dies zusammen üben. Es wird aber auch Raum für Austausch geben.

Termin
Sa, 08.02.20
10:00 – 17:00 Uhr

Ort
Evangelische Stadtakademie München
Herzog-Wilhelm-Str. 24
80331 München

Kosten
120,00 € / 90,00 € erm.
Details zur Ermäßigung

anmelden

Dr. med. Ulrike Anderssen-Reuster
ist Chefärztin der Klinik für Psychosomatik und Psychotherapie im Städtischen Klinikum Dresden. Sie ist Fachärztin für Psychosomatische Medizin sowie Psychiatrie, Psychotherapie und Psychoanalyse. Daneben befasst sie sich mit Eltern-Kind-Psychotherapie und als MBSR/MBCT-Lehrerin mit der Integration buddhistischer Ansätze in einen säkularen, klinischen Kontext

Mitleid – Empathie – Mitgefühl

Workshop zur sozialen Resonanz in helfenden Berufen

08.02.20 | 10:00 Uhr | anmelden


Die Achtsamkeitspraxis bewährt sich mitten im Alltag, mitten im Stress. Dann braucht es neben stillen Momenten auch aktive, energische klare Strategien und – mehr noch – Methoden, um Freude und Verbundenheit zu kultivieren. Glück wird als eine Fertigkeit verstanden, die aktiv trainiert werden kann – auch in anstrengenden beruflichen und privaten Situationen. Im Workshop werden wir dies zusammen üben. Es wird aber auch Raum für Austausch geben.


Mit

Dr. med. Ulrike Anderssen-Reuster
ist Chefärztin der Klinik für Psychosomatik und Psychotherapie im Städtischen Klinikum Dresden. Sie ist Fachärztin für Psychosomatische Medizin sowie Psychiatrie, Psychotherapie und Psychoanalyse. Daneben befasst sie sich mit Eltern-Kind-Psychotherapie und als MBSR/MBCT-Lehrerin mit der Integration buddhistischer Ansätze in einen säkularen, klinischen Kontext


Termin
Sa, 08.02.20
10:00 – 17:00 Uhr

Ort
Evangelische Stadtakademie München
Herzog-Wilhelm-Str. 24
80331 München

Kosten
120,00 € / 90,00 € erm.
Details zur Ermäßigung


Veranstaltung weiterempfehlen

Veranstaltung weiterempfehlen
Gesellschaft & Verantwortung
Religion & Philosophie
Persönlichkeit & Orientierung
Kompetenz & Kommunikation
Kunst & Kultur
Stille & Bewegung
Wege & Reisen
Gesamtprogramm