Mitfühlend leben

Grundlagenseminar Mindfulness-Based Compassionate Living (MBCL)

ab
02.02.18
10:00 Uhr

Mitgefühl zeichnet sich durch Mut und Großzügigkeit aus. Es bedeutet, am Schmerz und dem Leiden von uns selbst und anderen Anteil zu nehmen. Die Fähigkeit zu Selbstmitgefühl ist dabei keine egoistische Aktivität. Sie hilft uns vielmehr dabei, eine gesunde Beziehung mit uns selbst zu entwickeln, und führt damit zu einer größeren Empathie und Offenheit anderen Menschen gegenüber.

Mitgefühl ist ein Potenzial, das in jedem Menschen vorhanden ist, sich aus unterschiedlichen Gründen aber nicht immer voll entfalten kann. Die Fähigkeit dazu kann jedoch durch regelmäßiges Üben entwickelt und vertieft werden. Darin liegt das Ziel des Mindfulness-Based Compassionate Living (MBCL) Trainings.

Der MBCL-Grundlagenkurs bietet eine intensive Einführung in das Training von Selbst-Mitgefühl und Mitgefühl. Er eignet sich als Aufbau- bzw. Vertiefungskurs nach der Teilnahme an einem MBSR-Kurs und ist seinerseits die Voraussetzung zur Ausbildung als MBCL Lehrer_in.

Max. 16 Teilnehmer_innen, bei mehr kommt eine zweite Trainerin dazu.

Terminübersicht
Freitag, 02.02.2018, 10.00-18.30 Uhr
Samstag, 03.02.2018, 9.00-18.30 Uhr
Sonntag, 04.02.2018, 9.00-13.00 Uhr

Termin
mehrere Termine ab
Fr, 02.02.18 10:00 Uhr
Details siehe linke Spalte

Ort
Evangelische Stadtakademie München
Herzog-Wilhelm-Str. 24
80331 München

Kosten
450,00 €
Seminargebühr ohne Unterkunft und Verpflegung

Erik van den Brink
Psychiater, Psychotherapeut und Achtsamkeitslehrer, Zentrum für Integrative Psychiatrie, Niederlande, Autor von Mitfühlend leben, 2013 (gemeinsam mit Frits Koster)

Mitfühlend leben

Grundlagenseminar Mindfulness-Based Compassionate Living (MBCL)

ab 02.02.18 | 10:00 Uhr


Mitgefühl zeichnet sich durch Mut und Großzügigkeit aus. Es bedeutet, am Schmerz und dem Leiden von uns selbst und anderen Anteil zu nehmen. Die Fähigkeit zu Selbstmitgefühl ist dabei keine egoistische Aktivität. Sie hilft uns vielmehr dabei, eine gesunde Beziehung mit uns selbst zu entwickeln, und führt damit zu einer größeren Empathie und Offenheit anderen Menschen gegenüber.

Mitgefühl ist ein Potenzial, das in jedem Menschen vorhanden ist, sich aus unterschiedlichen Gründen aber nicht immer voll entfalten kann. Die Fähigkeit dazu kann jedoch durch regelmäßiges Üben entwickelt und vertieft werden. Darin liegt das Ziel des Mindfulness-Based Compassionate Living (MBCL) Trainings.

Der MBCL-Grundlagenkurs bietet eine intensive Einführung in das Training von Selbst-Mitgefühl und Mitgefühl. Er eignet sich als Aufbau- bzw. Vertiefungskurs nach der Teilnahme an einem MBSR-Kurs und ist seinerseits die Voraussetzung zur Ausbildung als MBCL Lehrer_in.

Max. 16 Teilnehmer_innen, bei mehr kommt eine zweite Trainerin dazu.


Mit

Erik van den Brink
Psychiater, Psychotherapeut und Achtsamkeitslehrer, Zentrum für Integrative Psychiatrie, Niederlande, Autor von Mitfühlend leben, 2013 (gemeinsam mit Frits Koster)


Termine
Freitag, 02.02.2018, 10.00-18.30 Uhr
Samstag, 03.02.2018, 9.00-18.30 Uhr
Sonntag, 04.02.2018, 9.00-13.00 Uhr

Ort
Evangelische Stadtakademie München
Herzog-Wilhelm-Str. 24
80331 München

Kosten
450,00 €
Seminargebühr ohne Unterkunft und Verpflegung


Veranstaltung weiterempfehlen

Veranstaltung weiterempfehlen
Gesellschaft & Verantwortung
Religion & Philosophie
Persönlichkeit & Orientierung
Kompetenz & Kommunikation
Kunst & Kultur
Stille & Bewegung
Wege & Reisen
Gesamtprogramm