Michelangelo & Raffael

Rivalen im Rom der Renaissance

25.06.20
19:00 Uhr
Coronabedingt wird diese Veranstaltung online über den Videokonferenzdienst ZOOM stattfinden.

Nur widerwillig hat Michelangelo den Auftrag des Papstes für die Decke der Sixtina akzeptiert. Zunächst verzweifelt er an der Aufgabe – und revolutioniert am Ende die Kunst und das Bild des Menschen dazu. Doch quasi nebenbei entwirft Raffael mit der Schule von Athen und seinen anderen Fresken eine neuartige Vision von einem harmonischen Weltganzen. Kia Vahland lässt die spannungsreiche Beziehungsgeschichte dieser beiden Künstler lebendig werden. Erst mit seinem Jüngsten Gericht wird sich Michelangelo jeder Konkurrenz entwinden und zum unübertroffenen Ideal aller Künstler aufsteigen.

An allen Online Veranstaltungen können Sie mit PC mit Lautsprecher, Laptop, Smartphone oder Tablet über den Videokonferenzdienst ZOOM teilnehmen. Sie erhalten den Anmeldelink ein bis zwei Tage vor der Veranstaltung.

Termin
Do, 25.06.20
19:00 Uhr

Ort
online via Zoom

Kosten
7,00 €
Bitte melden Sie sich hier an. Sie bekommen dann den Zoom Teilnahmelink ein bis zwei Tage vor der Veranstaltung zugeschickt.

anmelden

Dr. Kia Vahland
Meinungsredakteurin der Süddeutschen Zeitung mit Schwerpunkt Kultur und Geisteswissenschaften. Von 2008 bis 2017 verantwortete sie als Redakteurin die bildende Kunst im Feuilleton der SZ, Autorin von "Michelangelo & Raffael. Rivalen im Rom der Renaissance", 2012 und "Leonardo da Vinci und die Frauen", 2019

Michelangelo & Raffael

Rivalen im Rom der Renaissance

25.06.20 | 19:00 Uhr | anmelden


Coronabedingt wird diese Veranstaltung online über den Videokonferenzdienst ZOOM stattfinden.

Nur widerwillig hat Michelangelo den Auftrag des Papstes für die Decke der Sixtina akzeptiert. Zunächst verzweifelt er an der Aufgabe – und revolutioniert am Ende die Kunst und das Bild des Menschen dazu. Doch quasi nebenbei entwirft Raffael mit der Schule von Athen und seinen anderen Fresken eine neuartige Vision von einem harmonischen Weltganzen. Kia Vahland lässt die spannungsreiche Beziehungsgeschichte dieser beiden Künstler lebendig werden. Erst mit seinem Jüngsten Gericht wird sich Michelangelo jeder Konkurrenz entwinden und zum unübertroffenen Ideal aller Künstler aufsteigen.

An allen Online Veranstaltungen können Sie mit PC mit Lautsprecher, Laptop, Smartphone oder Tablet über den Videokonferenzdienst ZOOM teilnehmen. Sie erhalten den Anmeldelink ein bis zwei Tage vor der Veranstaltung.


Mit

Dr. Kia Vahland
Meinungsredakteurin der Süddeutschen Zeitung mit Schwerpunkt Kultur und Geisteswissenschaften. Von 2008 bis 2017 verantwortete sie als Redakteurin die bildende Kunst im Feuilleton der SZ, Autorin von "Michelangelo & Raffael. Rivalen im Rom der Renaissance", 2012 und "Leonardo da Vinci und die Frauen", 2019


Termin
Do, 25.06.20
19:00 Uhr

Ort
online via Zoom

Kosten
7,00 €
Bitte melden Sie sich hier an. Sie bekommen dann den Zoom Teilnahmelink ein bis zwei Tage vor der Veranstaltung zugeschickt.


Veranstaltung weiterempfehlen

Veranstaltung weiterempfehlen
Gesellschaft & Verantwortung
Religion & Philosophie
Persönlichkeit & Orientierung
Kompetenz & Kommunikation
Kunst & Kultur
Stille & Bewegung
Wege & Reisen
Gesamtprogramm