Männerpalaver: Tod

03.02.20
19:00 Uhr

Die Schwelle von Leben und Tod ist vermutlich der existentiellste Wendepunkt. Was auf der anderen Seite wartet, weiß niemand wirklich. Umso mehr sind Erfahrungen und Erkenntnisse aus unserem Umgang mit Sterben und Tod wichtig, gleich, ob es um das eigene Leben geht oder um den Tod der Menschen um uns herum. Wie beeinflusst mich, meine eigene Endlichkeit und das Wissen, dass Leben ohne Tod nicht möglich ist? Ein Abend für Männer, die keine Angst vor Tabus haben.

Termin
Mo, 03.02.20
19:00 Uhr

Ort
Evangelische Stadtakademie München
Herzog-Wilhelm-Str. 24
80331 München

Kosten
4,00 € / 3,00 € erm.

anmelden

Männerpalaver: Tod

03.02.20 | 19:00 Uhr | anmelden


Die Schwelle von Leben und Tod ist vermutlich der existentiellste Wendepunkt. Was auf der anderen Seite wartet, weiß niemand wirklich. Umso mehr sind Erfahrungen und Erkenntnisse aus unserem Umgang mit Sterben und Tod wichtig, gleich, ob es um das eigene Leben geht oder um den Tod der Menschen um uns herum. Wie beeinflusst mich, meine eigene Endlichkeit und das Wissen, dass Leben ohne Tod nicht möglich ist? Ein Abend für Männer, die keine Angst vor Tabus haben.


Termin
Mo, 03.02.20
19:00 Uhr

Ort
Evangelische Stadtakademie München
Herzog-Wilhelm-Str. 24
80331 München

Kosten
4,00 € / 3,00 € erm.

Kooperationspartner
Münchner Informationszentrum für Männer e.V. (M.I.M.) und Schwules Kommunikations- und Kul

Aus der Reihe
Wendepunkte - Erfahrungen und Erkenntnisse


Veranstaltung weiterempfehlen

Kooperationspartner
Münchner Informationszentrum für Männer e.V. (M.I.M.) und Schwules Kommunikations- und Kul

Aus der Reihe
Wendepunkte - Erfahrungen und Erkenntnisse

Veranstaltung speichern
→ ical-Export für Outlook u.a.
→ Hinzufügen zum Google-Kalender
Veranstaltung weiterempfehlen
Gesellschaft & Verantwortung
Religion & Philosophie
Persönlichkeit & Orientierung
Kompetenz & Kommunikation
Kunst & Kultur
Stille & Bewegung
Wege & Reisen
Gesamtprogramm