Lange Nacht der Demokratie – Auftaktveranstaltung für 2021

Livestream

02.10.20
18:00 Uhr

Im Zuge der Corona-Regelungen findet die Veranstaltung als Livestream statt

Programm zum Download.

Am Vorabend des 30. Jahrestages der Wiedervereinigung Deutschlands laden wir Sie zu einem vielfältigen Austausch über Versprechen, Potenziale und Gefährdungen unserer Demokratie ein. Es erwarten Sie inspirierende Liebeserklärungen an die Demokratie, ein Podiumsgespräch mit Parlamentspräsident*innen sowie Musik und die Gelegenheit zu einem Get Together an einem der attraktivsten Orte Münchens.

Liebeserklärungen an die Demokratie

Lillian Ikulumet, Autorin der Kolumne „Typisch deutsch“ der SZ
Darryl Kiermeier, Poetry Slam
Charlotte Knobloch, Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern (angefragt für Videobotschaft)
Wiebke Puls, Schauspielerin, Münchner Kammerspiele (Videobotschaft)
Antonie Rietzschel, Journalistin, Korrespondentin für die SZ in Leipzig

Herausforderungen der Demokratie

Ilse Aigner, Präsidentin des Bayerischen Landtags
Petra Pau, Vizepräsidentin des Deutschen Bundestags
Dieter Reiter, Oberbürgermeister München
Moderation: Alex Rühle, Redakteur Feuilleton, Süddeutsche Zeitung

Musik: Affentheater

Termin
Fr, 02.10.20
18:00 – 22:00 Uhr

Ort
Livestream

Kosten
Teilnahme frei. Hier gehts zum Zugangslink:

anmelden

Lange Nacht der Demokratie – Auftaktveranstaltung für 2021

Livestream

02.10.20 | 18:00 Uhr | anmelden


Im Zuge der Corona-Regelungen findet die Veranstaltung als Livestream statt

Programm zum Download.

Am Vorabend des 30. Jahrestages der Wiedervereinigung Deutschlands laden wir Sie zu einem vielfältigen Austausch über Versprechen, Potenziale und Gefährdungen unserer Demokratie ein. Es erwarten Sie inspirierende Liebeserklärungen an die Demokratie, ein Podiumsgespräch mit Parlamentspräsident*innen sowie Musik und die Gelegenheit zu einem Get Together an einem der attraktivsten Orte Münchens.

Liebeserklärungen an die Demokratie

Lillian Ikulumet, Autorin der Kolumne „Typisch deutsch“ der SZ
Darryl Kiermeier, Poetry Slam
Charlotte Knobloch, Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern (angefragt für Videobotschaft)
Wiebke Puls, Schauspielerin, Münchner Kammerspiele (Videobotschaft)
Antonie Rietzschel, Journalistin, Korrespondentin für die SZ in Leipzig

Herausforderungen der Demokratie

Ilse Aigner, Präsidentin des Bayerischen Landtags
Petra Pau, Vizepräsidentin des Deutschen Bundestags
Dieter Reiter, Oberbürgermeister München
Moderation: Alex Rühle, Redakteur Feuilleton, Süddeutsche Zeitung

Musik: Affentheater

Termin
Fr, 02.10.20
18:00 – 22:00 Uhr

Ort
Livestream

Kosten
Teilnahme frei. Hier gehts zum Zugangslink:

Kooperationspartner
BayernForum der Friedrich-Ebert-Stiftung, der Fachstelle für Demokratie der LH München, der Münchner Volkshochschule, der Stiftung Wertebündnis Bayern und einem breiten Bündnis weiterer Veranstalter

Aus der Reihe
30 Jahre Deutsche Einheit - und weiter


Veranstaltung weiterempfehlen

Kooperationspartner
BayernForum der Friedrich-Ebert-Stiftung, der Fachstelle für Demokratie der LH München, der Münchner Volkshochschule, der Stiftung Wertebündnis Bayern und einem breiten Bündnis weiterer Veranstalter

Aus der Reihe
30 Jahre Deutsche Einheit - und weiter

Veranstaltung speichern
→ ical-Export für Outlook u.a.
→ Hinzufügen zum Google-Kalender
Veranstaltung weiterempfehlen
Gesellschaft & Verantwortung
Religion & Philosophie
Persönlichkeit & Orientierung
Kompetenz & Kommunikation
Kunst & Kultur
Stille & Bewegung
Wege & Reisen
Gesamtprogramm