Küssen ist beten

Von der heilsamen Beziehung zwischen Spiritualität und Sexualität

22.07.22
19:00 Uhr

Um Gott in der Tiefe erfahren zu können, bedarf es mehr als einer intellektuellen Leistung. Vor allem die mystischen Strömungen stellen die große Bedeutung von Eros und Sexualität für eine lebendige Gottesbeziehung heraus. Wunibald Müller macht Mut, sich auf das geistige Abenteuer einzulassen, Eros und Sexualität als spirituellem Weg mehr Raum zu geben und so aus einer Quelle von Lebendigkeit, Phantasie und Kreativität schöpfen zu können.

Termin
Fr, 22.07.22
19:00 Uhr

Ort
Evangelische Stadtakademie
Herzog-Wilhelm-Straße 24
80331 München

Kosten
9,00 €
Anmeldung erforderlich

anmelden

Dr. Wunibald Müller
Dipl.-Psychologe, Theologe, ehem. Leiter des Recollectio-Hauses in Münsterschwarzach

Küssen ist beten

Von der heilsamen Beziehung zwischen Spiritualität und Sexualität

22.07.22 | 19:00 Uhr | anmelden


Um Gott in der Tiefe erfahren zu können, bedarf es mehr als einer intellektuellen Leistung. Vor allem die mystischen Strömungen stellen die große Bedeutung von Eros und Sexualität für eine lebendige Gottesbeziehung heraus. Wunibald Müller macht Mut, sich auf das geistige Abenteuer einzulassen, Eros und Sexualität als spirituellem Weg mehr Raum zu geben und so aus einer Quelle von Lebendigkeit, Phantasie und Kreativität schöpfen zu können.


Mit

Dr. Wunibald Müller
Dipl.-Psychologe, Theologe, ehem. Leiter des Recollectio-Hauses in Münsterschwarzach


Termin
Fr, 22.07.22
19:00 Uhr

Ort
Evangelische Stadtakademie
Herzog-Wilhelm-Straße 24
80331 München

Kosten
9,00 €
Anmeldung erforderlich

Kooperationspartner
Stiftung Spiritualität und interreligiöser Dialog


Veranstaltung weiterempfehlen

Kooperationspartner
Stiftung Spiritualität und interreligiöser Dialog

Veranstaltung speichern
→ ical-Export für Outlook u.a.
→ Hinzufügen zum Google-Kalender
Veranstaltung weiterempfehlen
Gesellschaft & Verantwortung
Religion & Philosophie
Persönlichkeit & Orientierung
Kunst & Kultur
Wege & Reisen
Gesamtprogramm