Kreislaufwirtschaft statt Elektroschrott

23.06.20
19:30 Uhr
Online Veranstaltung via Zoom.

In einem hoch technologisierten Land wie Deutschland fällt jährlich Elektroschrott in Höhe von knapp 2 Millionen Tonnen an. Von diesem „Müll“ werden nur Bruchteile einem vergleichbaren Zweck wie davor zugeführt, und die Recyclingquote der verwendeten Rohstoffe ist ebenfalls marginal. Wie kann ein Wandel von der Wegwerfgesellschaft hin zu einer Kreislaufwirtschaft gestaltet werden? Eine Frage, die in Zeiten immer kürzerer Innovationszyklen und zunehmender Elektrifizierung vieler Bereiche an Bedeutung zunimmt.

Termin
Di, 23.06.20
19:30 – 21:00 Uhr

Ort
online via Zoom

Kosten
Anmeldung bis 21.6.20; bitte auf "Link anfordern" klicken.

Prof. Dr. Wolfgang König
Technikgeschichte,TU Berlin, Mitglied acatech und Autor von "Geschichte der Wegwerfgesellschaft. Die Kehrseite des Konsums", 2019

Dr.-Ing. Matthias Franke
Abteilungsleiter Kreislaufwirtschaft von Fraunhofer UMSICHT, Honorarprofessor an der Universität Birmingham

Moderation: Prof. Dr. Thomas Zeilinger
Beauftragter der Evang.-Luth. Kirche in Bayern für Ethik im Dialog mit Technologie und Naturwissenschaft

Kreislaufwirtschaft statt Elektroschrott

23.06.20 | 19:30 Uhr


Online Veranstaltung via Zoom.

In einem hoch technologisierten Land wie Deutschland fällt jährlich Elektroschrott in Höhe von knapp 2 Millionen Tonnen an. Von diesem „Müll“ werden nur Bruchteile einem vergleichbaren Zweck wie davor zugeführt, und die Recyclingquote der verwendeten Rohstoffe ist ebenfalls marginal. Wie kann ein Wandel von der Wegwerfgesellschaft hin zu einer Kreislaufwirtschaft gestaltet werden? Eine Frage, die in Zeiten immer kürzerer Innovationszyklen und zunehmender Elektrifizierung vieler Bereiche an Bedeutung zunimmt.


Mit

Prof. Dr. Wolfgang König
Technikgeschichte,TU Berlin, Mitglied acatech und Autor von "Geschichte der Wegwerfgesellschaft. Die Kehrseite des Konsums", 2019

Dr.-Ing. Matthias Franke
Abteilungsleiter Kreislaufwirtschaft von Fraunhofer UMSICHT, Honorarprofessor an der Universität Birmingham

Moderation: Prof. Dr. Thomas Zeilinger
Beauftragter der Evang.-Luth. Kirche in Bayern für Ethik im Dialog mit Technologie und Naturwissenschaft


Termin
Di, 23.06.20
19:30 – 21:00 Uhr

Ort
online via Zoom

Kosten
Anmeldung bis 21.6.20; bitte auf "Link anfordern" klicken.

Kooperationspartner
acatech - Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und Beauftragter der Evang.-Luth. Kirche in Bayern für Ethik im Dialog mit Technologie und Naturwissenschaft


Veranstaltung weiterempfehlen

Kooperationspartner
acatech - Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und Beauftragter der Evang.-Luth. Kirche in Bayern für Ethik im Dialog mit Technologie und Naturwissenschaft

Veranstaltung speichern
→ ical-Export für Outlook u.a.
→ Hinzufügen zum Google-Kalender
Veranstaltung weiterempfehlen
Gesellschaft & Verantwortung
Religion & Philosophie
Persönlichkeit & Orientierung
Kompetenz & Kommunikation
Kunst & Kultur
Stille & Bewegung
Wege & Reisen
Gesamtprogramm