Immer wiederkommen

Spiritueller Abschluss der Pilgersaison

25.11.18
14:00 Uhr

Viele Menschen waren auch in diesem Jahr wieder pilgernd unterwegs, haben sich geplagt und waren glücklich, wurden an Leib und Seele berührt vom Geschehen auf dem Weg. Gesegnet zum Pilgern ausgesandt riefen sich viele „Buen Camino!“ zu und motivierten sich mit den alten Pilgerworten „Ultreia! y Suseia!“ – immer weiter, immer tiefer sollte es gehen. Und dann? Irgendwann ist das Pilgerziel erreicht, man muss nachhause, immer wiederkommen, zurück in die Heimat.
Wieder im Alltag stellen sich Fragen wie: „Was bleibt von der Pilgerbegeisterung?“ „Wer kann mich wirklich verstehen?“ „Wie setzt man wohl die gewonnen und erlaufenen Erkenntnisse im normalen Leben um?“ Dieser Nachmittag lädt ein zum Zurückkehren vom Pilgern am Ende der Saison: Austausch von Erlebtem, Vertiefung von Erfahrungen, spirituelles Heimkommen und zum Schluss womöglich die Erkenntnis: ein Segen, wieder hier zu sein.

Termin
So, 25.11.18
14:00 – 17:00 Uhr

Ort
Spirituelles Zentrum St. Martin
Arndtstr. 8, Rgb.
80469 München

Kosten
Eintritt frei

anmelden

Hanns-Hinrich Sierck
Pfarrer, Leiter des Spirituellen Zentrums St. Martin

Michael Kaminski
Dipl.-Rel.-Päd.(FH), Studienleiter an der Evangelischen Stadtakademie, Pilgerbegleiter,

Immer wiederkommen

Spiritueller Abschluss der Pilgersaison

25.11.18 | 14:00 Uhr | anmelden


Viele Menschen waren auch in diesem Jahr wieder pilgernd unterwegs, haben sich geplagt und waren glücklich, wurden an Leib und Seele berührt vom Geschehen auf dem Weg. Gesegnet zum Pilgern ausgesandt riefen sich viele „Buen Camino!“ zu und motivierten sich mit den alten Pilgerworten „Ultreia! y Suseia!“ – immer weiter, immer tiefer sollte es gehen. Und dann? Irgendwann ist das Pilgerziel erreicht, man muss nachhause, immer wiederkommen, zurück in die Heimat.
Wieder im Alltag stellen sich Fragen wie: „Was bleibt von der Pilgerbegeisterung?“ „Wer kann mich wirklich verstehen?“ „Wie setzt man wohl die gewonnen und erlaufenen Erkenntnisse im normalen Leben um?“ Dieser Nachmittag lädt ein zum Zurückkehren vom Pilgern am Ende der Saison: Austausch von Erlebtem, Vertiefung von Erfahrungen, spirituelles Heimkommen und zum Schluss womöglich die Erkenntnis: ein Segen, wieder hier zu sein.


Mit

Hanns-Hinrich Sierck
Pfarrer, Leiter des Spirituellen Zentrums St. Martin

Michael Kaminski
Dipl.-Rel.-Päd.(FH), Studienleiter an der Evangelischen Stadtakademie, Pilgerbegleiter,


Termin
So, 25.11.18
14:00 – 17:00 Uhr

Ort
Spirituelles Zentrum St. Martin
Arndtstr. 8, Rgb.
80469 München

Kosten
Eintritt frei

Kooperationspartner
Spirituelles Zentrum St. Martin


Veranstaltung weiterempfehlen

Kooperationspartner
Spirituelles Zentrum St. Martin

Veranstaltung speichern
→ ical-Export für Outlook u.a.
→ Hinzufügen zum Google-Kalender
Veranstaltung weiterempfehlen
Gesellschaft & Verantwortung
Religion & Philosophie
Persönlichkeit & Orientierung
Kompetenz & Kommunikation
Kunst & Kultur
Stille & Bewegung
Wege & Reisen
Gesamtprogramm