„Ich will doch nur frei sein!“

Autorenlesung mit Filimon Mebrhatom

20.11.20
19:30 Uhr
Die Veranstaltung musste leider abgesagt werden. Wir hoffen auf einen Nachholtermin im Frühjahr.

Keine Meinungsfreiheit, kaum Bildungschancen, dafür aber ständige Überwachung durch den Staat und ein nie endender Wehrdienst: In Eritrea sah Filimon Mebrhatom keine Perspektive für sich – und machte sich im Alter von 14 Jahren auf die Flucht.
Nun hat er die ergreifende Geschichte seiner Flucht, auf der er dem Tod mehr als nur einmal knapp entronnen ist, als Buch veröffentlicht. Er berichtet von unwürdigen Transportbedingungen, Menschenhandel, Gewalt und Hunger – aber immer auch von der Hoffnung auf ein Leben in Freiheit!

An diesem Abend lernen Sie den Autor und sein Buch kennen. Lesung und Interview, Musik von Elie Tshibango-Kayembe.

Termin
Fr, 20.11.20
19:30 Uhr

Ort
Nazareth-Kirche
Barbarossastraße 3
81677 München

Kosten
Eintritt frei, um Spenden wird gebeten

Abgesagt
Diese Veranstaltung wurde abgesagt.

„Ich will doch nur frei sein!“

Autorenlesung mit Filimon Mebrhatom

20.11.20 | 19:30 Uhr


Die Veranstaltung musste leider abgesagt werden. Wir hoffen auf einen Nachholtermin im Frühjahr.

Keine Meinungsfreiheit, kaum Bildungschancen, dafür aber ständige Überwachung durch den Staat und ein nie endender Wehrdienst: In Eritrea sah Filimon Mebrhatom keine Perspektive für sich – und machte sich im Alter von 14 Jahren auf die Flucht.
Nun hat er die ergreifende Geschichte seiner Flucht, auf der er dem Tod mehr als nur einmal knapp entronnen ist, als Buch veröffentlicht. Er berichtet von unwürdigen Transportbedingungen, Menschenhandel, Gewalt und Hunger – aber immer auch von der Hoffnung auf ein Leben in Freiheit!

An diesem Abend lernen Sie den Autor und sein Buch kennen. Lesung und Interview, Musik von Elie Tshibango-Kayembe.


Termin
Fr, 20.11.20
19:30 Uhr

Ort
Nazareth-Kirche
Barbarossastraße 3
81677 München

Kosten
Eintritt frei, um Spenden wird gebeten

Kooperationspartner
Koordinationsstelle Flüchtlingsarbeit im Evang.-lutherischen Dekanat München, Interkulturelles Forum / Rechtshilfe München


Abgesagt
Diese Veranstaltung wurde abgesagt.

Veranstaltung weiterempfehlen

Kooperationspartner
Koordinationsstelle Flüchtlingsarbeit im Evang.-lutherischen Dekanat München, Interkulturelles Forum / Rechtshilfe München

Veranstaltung speichern
→ ical-Export für Outlook u.a.
→ Hinzufügen zum Google-Kalender
Veranstaltung weiterempfehlen
Gesellschaft & Verantwortung
Religion & Philosophie
Persönlichkeit & Orientierung
Kunst & Kultur
Wege & Reisen
Gesamtprogramm