Huawei, Baidu, Tencent

Wie Chinas digitale Champions das Land und die Welt verändern

05.12.19
19:00 Uhr

Mit eigenen Digital-Unternehmen und ihrer Kontrolle will China eigenständige Strukturen zu Amazon, Google & Co aufbauen und sich zugleich vor westlicher Einflussnahme schützen. Das neue Social Scoring der Punktvergabe für erwünschtes soziales Verhalten wird im Westen als neue Variante von Orwells „1984“ gesehen. In China aber stimmt eine große Mehrheit offenbar dem Überwachungssystem zu, das soziale Chancen an korrektes Verhalten bindet, weil sie sich mehr Gerechtigkeit und weniger Korruption erwartet.

Termin
Do, 05.12.19
19:00 Uhr

Ort
Evangelische Stadtakademie München
Herzog-Wilhelm-Str. 24
80331 München

Kosten
Eintritt frei

anmelden

Dr. Kristin Shi-Kupfer
Mercator Institute for China Studies (MERICS), Leiterin Forschungsbereich Politik, Gesellschaft, Medien, Berlin

Huawei, Baidu, Tencent

Wie Chinas digitale Champions das Land und die Welt verändern

05.12.19 | 19:00 Uhr | anmelden


Mit eigenen Digital-Unternehmen und ihrer Kontrolle will China eigenständige Strukturen zu Amazon, Google & Co aufbauen und sich zugleich vor westlicher Einflussnahme schützen. Das neue Social Scoring der Punktvergabe für erwünschtes soziales Verhalten wird im Westen als neue Variante von Orwells „1984“ gesehen. In China aber stimmt eine große Mehrheit offenbar dem Überwachungssystem zu, das soziale Chancen an korrektes Verhalten bindet, weil sie sich mehr Gerechtigkeit und weniger Korruption erwartet.


Mit

Dr. Kristin Shi-Kupfer
Mercator Institute for China Studies (MERICS), Leiterin Forschungsbereich Politik, Gesellschaft, Medien, Berlin


Termin
Do, 05.12.19
19:00 Uhr

Ort
Evangelische Stadtakademie München
Herzog-Wilhelm-Str. 24
80331 München

Kosten
Eintritt frei

Kooperationspartner
Prof. Dr. Hans van Ess, Lehrstuhl für Sinologie, LMU München und BayernForum der Friedrich-Ebert-Stiftung

Aus der Reihe
CHINA verstehen


Veranstaltung weiterempfehlen

Kooperationspartner
Prof. Dr. Hans van Ess, Lehrstuhl für Sinologie, LMU München und BayernForum der Friedrich-Ebert-Stiftung

Aus der Reihe
CHINA verstehen

Veranstaltung speichern
→ ical-Export für Outlook u.a.
→ Hinzufügen zum Google-Kalender
Veranstaltung weiterempfehlen
Gesellschaft & Verantwortung
Religion & Philosophie
Persönlichkeit & Orientierung
Kompetenz & Kommunikation
Kunst & Kultur
Stille & Bewegung
Wege & Reisen
Gesamtprogramm