Heiße Tage

Licht und Schatten auf dem mittelfränkischen Jakobsweg von Nürnberg nach Weihenzell

28.07.21 -
30.07.21

„Schatten und Licht“ haben eine starke Symbolkraft, die sich im Sommer umkehren kann: am vielleicht heißesten Wochenende des Jahres ist das Licht gleißend und hell, womöglich unbarmherzig, während kühlender Schatten geradezu notwendig ist.

Unterwegs beleuchten wir Helles und Dunkles in unserem Leben.

Mittwoch, 28.07. bis Freitag, 30.07.21

Pilgerbegleitung:
Jutta Weber, Michael Kaminski

Gruppengröße 8 – 13 Teilnehmende
Anmeldung erforderlich bis 28.06.21 im Spirituellen Zentrum unter pilgern@stmartin-muenchen.de
Für weitere Informationen bitte Einzelprospekte anfordern.
In Zusammenarbeit mit dem Spirituellen Zentrum St. Martin und dem EBW Regensburg

 

Termin
Mi, 28.07.21 bis
Fr, 30.07.21

Ort
Jakobsweg

Kosten
stehen noch nicht fest

Heiße Tage

Licht und Schatten auf dem mittelfränkischen Jakobsweg von Nürnberg nach Weihenzell

28.07.21 - 30.07.21


„Schatten und Licht“ haben eine starke Symbolkraft, die sich im Sommer umkehren kann: am vielleicht heißesten Wochenende des Jahres ist das Licht gleißend und hell, womöglich unbarmherzig, während kühlender Schatten geradezu notwendig ist.

Unterwegs beleuchten wir Helles und Dunkles in unserem Leben.

Mittwoch, 28.07. bis Freitag, 30.07.21

Pilgerbegleitung:
Jutta Weber, Michael Kaminski

Gruppengröße 8 – 13 Teilnehmende
Anmeldung erforderlich bis 28.06.21 im Spirituellen Zentrum unter pilgern@stmartin-muenchen.de
Für weitere Informationen bitte Einzelprospekte anfordern.
In Zusammenarbeit mit dem Spirituellen Zentrum St. Martin und dem EBW Regensburg

 


Termin
Mi, 28.07.21 bis
Fr, 30.07.21

Ort
Jakobsweg

Kosten
stehen noch nicht fest


Veranstaltung weiterempfehlen
Veranstaltung weiterempfehlen
Gesellschaft & Verantwortung
Religion & Philosophie
Persönlichkeit & Orientierung
Kunst & Kultur
Wege & Reisen
Gesamtprogramm