Großvater sein

Weshalb Enkel Großväter brauchen und wie Opas die zweite Chance nutzen

21.11.18
19:00 Uhr

Nie zuvor hatten Großväter eine größere Bedeutung für Familie und Enkel. Opas sind für ihre Enkel eine Brücke in die Welt, in einer sich immer schneller drehenden Gesellschaft der verlässliche Pol, in stürmischen Familienzeiten der Fels in der Brandung und auch so etwas wie Lehrmeister der Vergänglichkeit. Zugleich eröffnet das Großvater-Sein Männern eine zweite Lebens- und Entwicklungschance: Sie können neuen Lebenssinn und Erfüllung erfahren und das nachholen, was sie in der Beziehung zu ihren eigenen Kindern vielleicht versäumt haben. Es geht also darum, die eigene Rolle als Großvater zu entdecken, zu gestalten und zu genießen. Auch spannend: was Großmütter dazu meinen.

Termin
Mi, 21.11.18
19:00 Uhr

Ort
Evangelische Stadtakademie München
Herzog-Wilhelm-Str. 24
80331 München

Kosten
8,00 € / 7,00 € erm.

Prof. Dr. Eckart Hammer
Sozialforscher, lehrt Gerontologie an der Evangelischen Hochschule in Ludwigsburg

Frank Striegler
Großvater

Georg Weber
Großvater

Ursula Ratzeck-Eckardt
Großmutter

Großvater sein

Weshalb Enkel Großväter brauchen und wie Opas die zweite Chance nutzen

21.11.18 | 19:00 Uhr


Nie zuvor hatten Großväter eine größere Bedeutung für Familie und Enkel. Opas sind für ihre Enkel eine Brücke in die Welt, in einer sich immer schneller drehenden Gesellschaft der verlässliche Pol, in stürmischen Familienzeiten der Fels in der Brandung und auch so etwas wie Lehrmeister der Vergänglichkeit. Zugleich eröffnet das Großvater-Sein Männern eine zweite Lebens- und Entwicklungschance: Sie können neuen Lebenssinn und Erfüllung erfahren und das nachholen, was sie in der Beziehung zu ihren eigenen Kindern vielleicht versäumt haben. Es geht also darum, die eigene Rolle als Großvater zu entdecken, zu gestalten und zu genießen. Auch spannend: was Großmütter dazu meinen.


Mit

Prof. Dr. Eckart Hammer
Sozialforscher, lehrt Gerontologie an der Evangelischen Hochschule in Ludwigsburg

Frank Striegler
Großvater

Georg Weber
Großvater

Ursula Ratzeck-Eckardt
Großmutter


Termin
Mi, 21.11.18
19:00 Uhr

Ort
Evangelische Stadtakademie München
Herzog-Wilhelm-Str. 24
80331 München

Kosten
8,00 € / 7,00 € erm.

Kooperationspartner
MIM, SUB und elly


Veranstaltung weiterempfehlen

Kooperationspartner
MIM, SUB und elly

Veranstaltung speichern
→ ical-Export für Outlook u.a.
→ Hinzufügen zum Google-Kalender
Veranstaltung weiterempfehlen
Gesellschaft & Verantwortung
Religion & Philosophie
Persönlichkeit & Orientierung
Kompetenz & Kommunikation
Kunst & Kultur
Stille & Bewegung
Wege & Reisen
Gesamtprogramm