Für mich! Single-Pilgern auf dem Münchner Jakobsweg

03.10.19 -
05.10.19

Die einen sind allein. Andere fühlen sich einsam. Und dann gibt es jene, die einfach „für sich“ sind. Single zu sein, kann sich sehr unterschiedlich anfühlen: heute so und morgen anders, auch deshalb, weil man sich selbst dafür entschieden hat. Oder unfreiwillig Single ist und die Situation verändern möchte. Auf diesem Pilgerweg bedenken wir die schönen Seiten des Lebens als Single, gehen aber auch dem Schweren, manchmal Leidvollen auf dem Grund. Ein spiritueller Rahmen, biographische Impulse, Austausch und Schweigen ermöglichen es, das Leben als Single zu reflektieren: Wertvolles zu schätzen, Unliebsames zu ändern. Auch wenn wir uns um ein ausgewogenes Verhältnis der Geschlechter bemühen, ist dieses Pilgerangebot nicht als „Verkuppeltour“ zu verstehen. Menschen lernen sich kennen, teilen einen Weg und gehen – vermutlich – wieder auseinander. Wir schlafen in einfachen Doppel- und Mehrbettzimmern. Das Gepäck trägt jede und jeder wie immer beim Pilgern selbst.

Pilgerbegleitung (beide nicht mehr Singles):
Simone Hahn, Pfarrerin und Pilgerbegleiterin, evang. Kirchengemeinde St. Jakob in Nürnberg
Michael Kaminski, Religionspädagoge und Pilgerbegleiter, Evangelische Stadtakademie München und Evangelisches Forum Annahof Augsburg.

Termin
Do, 03.10.19 bis
Sa, 05.10.19

Ort
Münchner Jakobsweg
München

Kosten
180,00 €

Für mich! Single-Pilgern auf dem Münchner Jakobsweg

03.10.19 - 05.10.19


Die einen sind allein. Andere fühlen sich einsam. Und dann gibt es jene, die einfach „für sich“ sind. Single zu sein, kann sich sehr unterschiedlich anfühlen: heute so und morgen anders, auch deshalb, weil man sich selbst dafür entschieden hat. Oder unfreiwillig Single ist und die Situation verändern möchte. Auf diesem Pilgerweg bedenken wir die schönen Seiten des Lebens als Single, gehen aber auch dem Schweren, manchmal Leidvollen auf dem Grund. Ein spiritueller Rahmen, biographische Impulse, Austausch und Schweigen ermöglichen es, das Leben als Single zu reflektieren: Wertvolles zu schätzen, Unliebsames zu ändern. Auch wenn wir uns um ein ausgewogenes Verhältnis der Geschlechter bemühen, ist dieses Pilgerangebot nicht als „Verkuppeltour“ zu verstehen. Menschen lernen sich kennen, teilen einen Weg und gehen – vermutlich – wieder auseinander. Wir schlafen in einfachen Doppel- und Mehrbettzimmern. Das Gepäck trägt jede und jeder wie immer beim Pilgern selbst.

Pilgerbegleitung (beide nicht mehr Singles):
Simone Hahn, Pfarrerin und Pilgerbegleiterin, evang. Kirchengemeinde St. Jakob in Nürnberg
Michael Kaminski, Religionspädagoge und Pilgerbegleiter, Evangelische Stadtakademie München und Evangelisches Forum Annahof Augsburg.


Termin
Do, 03.10.19 bis
Sa, 05.10.19

Ort
Münchner Jakobsweg
München

Kosten
180,00 €

Kooperationspartner
Evangelisches Forum Annahof


Veranstaltung weiterempfehlen

Kooperationspartner
Evangelisches Forum Annahof

Veranstaltung speichern
→ ical-Export für Outlook u.a.
→ Hinzufügen zum Google-Kalender
Veranstaltung weiterempfehlen
Gesellschaft & Verantwortung
Religion & Philosophie
Persönlichkeit & Orientierung
Kompetenz & Kommunikation
Kunst & Kultur
Stille & Bewegung
Wege & Reisen
Gesamtprogramm