Dietrich Bonhoeffer: Auf dem Weg zur Freiheit

Buchvorstellung

28.01.20
19:00 Uhr

Dietrich Bonhoeffer gehört zu den wirkmächtigsten Theologen des 20. Jahrhunderts. Sein Widerstand gegen Hitler hat weltweit Protestbewegungen gegen Unterdrückung und Ungleichheit inspiriert. Seine Briefe aus der Haft wurden als Neubeginn der Theologie verstanden. Wolfgang Huber macht deutlich, warum Bonhoeffers meistgelesene Schriften – die Ethik und Widerstand und Ergebung – nur unter diesen existentiellen Bedingungen entstehen konnten. Sind die hier entworfenen kühnen Denkansätze für heute fruchtbar zu machen?

Termin
Di, 28.01.20
19:00 Uhr

Ort
Evangelische Stadtakademie München
Herzog-Wilhelm-Str. 24
80331 München

Kosten
8,00 € / 7,00 € erm.

Prof. Dr. Wolfgang Huber
Professor für Theologie in Berlin, Heidelberg, war u. a. Vorsitzender des Rats der Evangelischen Kirche in Deutschland und Mitglied des Deutschen Ethikrats. Wolfgang Huber hat die Neuausgabe der Dietrich Bonhoeffer Werke federführend mitverantwortet und ist Autor von "Dietrich Bonhoeffer - Auf dem Weg zur Freiheit. Ein Porträt", Verlag C.H. Beck 2019

Dietrich Bonhoeffer: Auf dem Weg zur Freiheit

Buchvorstellung

28.01.20 | 19:00 Uhr


Dietrich Bonhoeffer gehört zu den wirkmächtigsten Theologen des 20. Jahrhunderts. Sein Widerstand gegen Hitler hat weltweit Protestbewegungen gegen Unterdrückung und Ungleichheit inspiriert. Seine Briefe aus der Haft wurden als Neubeginn der Theologie verstanden. Wolfgang Huber macht deutlich, warum Bonhoeffers meistgelesene Schriften – die Ethik und Widerstand und Ergebung – nur unter diesen existentiellen Bedingungen entstehen konnten. Sind die hier entworfenen kühnen Denkansätze für heute fruchtbar zu machen?


Mit

Prof. Dr. Wolfgang Huber
Professor für Theologie in Berlin, Heidelberg, war u. a. Vorsitzender des Rats der Evangelischen Kirche in Deutschland und Mitglied des Deutschen Ethikrats. Wolfgang Huber hat die Neuausgabe der Dietrich Bonhoeffer Werke federführend mitverantwortet und ist Autor von "Dietrich Bonhoeffer - Auf dem Weg zur Freiheit. Ein Porträt", Verlag C.H. Beck 2019


Termin
Di, 28.01.20
19:00 Uhr

Ort
Evangelische Stadtakademie München
Herzog-Wilhelm-Str. 24
80331 München

Kosten
8,00 € / 7,00 € erm.

Kooperationspartner
Verlag C.H.Beck


Veranstaltung weiterempfehlen

Kooperationspartner
Verlag C.H.Beck

Veranstaltung speichern
→ ical-Export für Outlook u.a.
→ Hinzufügen zum Google-Kalender
Veranstaltung weiterempfehlen
Gesellschaft & Verantwortung
Religion & Philosophie
Persönlichkeit & Orientierung
Kompetenz & Kommunikation
Kunst & Kultur
Stille & Bewegung
Wege & Reisen
Gesamtprogramm