Der „Weg des Buches“

"Evangelisch" Pilgern auf den Spuren der Bibelschmuggler

28.06.22
19:00 Uhr

Beim modernen Pilgern sind Konfessionen oft egal, auf den Menschen kommt es an. Manchmal wird verwundert gefragt „Wie – ihr Evangelischen pilgert jetzt auch?“. Oh ja, und mit dem „Weg des Buches“ in Österreich begeht man sogar eine historische Tradition der ExilprotestantInnen im Salzburger Land.
Was hat es mit dem Weg des Buches auf sich? Welche Ursprünge hat dieses Wegprojekt und wie wurde es realisiert? Was erleben Menschen auf diesem speziellen Pilgerweg und wie beteiligen sich Kirchengemeinden am Wegesrand?

Termin
Di, 28.06.22
19:00 Uhr

Ort
Online via Zoom
München

Kosten
Online-Ticket: kostenfrei

anmelden

Dr. Margit Leuthold
Pfarrerin, Klinikseelsorgerin, Mitinitiatorin des Projekts "Weg des Buches"

Der „Weg des Buches“

"Evangelisch" Pilgern auf den Spuren der Bibelschmuggler

28.06.22 | 19:00 Uhr | anmelden


Beim modernen Pilgern sind Konfessionen oft egal, auf den Menschen kommt es an. Manchmal wird verwundert gefragt „Wie – ihr Evangelischen pilgert jetzt auch?“. Oh ja, und mit dem „Weg des Buches“ in Österreich begeht man sogar eine historische Tradition der ExilprotestantInnen im Salzburger Land.
Was hat es mit dem Weg des Buches auf sich? Welche Ursprünge hat dieses Wegprojekt und wie wurde es realisiert? Was erleben Menschen auf diesem speziellen Pilgerweg und wie beteiligen sich Kirchengemeinden am Wegesrand?


Mit

Dr. Margit Leuthold
Pfarrerin, Klinikseelsorgerin, Mitinitiatorin des Projekts "Weg des Buches"


Termin
Di, 28.06.22
19:00 Uhr

Ort
Online via Zoom
München

Kosten
Online-Ticket: kostenfrei

Kooperationspartner
Spirituelles Zentrum St. Martin


Veranstaltung weiterempfehlen

Kooperationspartner
Spirituelles Zentrum St. Martin

Veranstaltung speichern
→ ical-Export für Outlook u.a.
→ Hinzufügen zum Google-Kalender
Veranstaltung weiterempfehlen
Gesellschaft & Verantwortung
Religion & Philosophie
Persönlichkeit & Orientierung
Kunst & Kultur
Wege & Reisen
Gesamtprogramm