Der Mensch – Ein Wesen, das sich selbst transzendiert

29.07.21
19:00 Uhr

Der Mensch fragt nicht nur nach diesem oder jenem; er ist sich selbst fraglich. Fraglichkeit gehört zu seinem Wesen. Fühlend allem Lebendigen verbunden, weiß er als Ich um sein Menschsein, um zugleich Selbst und Welt zu transzendieren.

Termin
Do, 29.07.21
19:00 Uhr

Ort
Evangelische Stadtakademie München
Herzog-Wilhelm-Str. 24
80331 München

Kosten
8,00 €
Anmeldung erforderlich

anmelden

Prof. Dr. Gunther Wenz
bis März 2015 Lehrstuhl für Fundamentaltheologie und Ökumene, Evangelisch-Theologische Fakultät der LMU, seit April 2015 Leiter der Wolfhart Pannenberg-Forschungsstelle an der Münchner Hochschule für Philosophie

Der Mensch – Ein Wesen, das sich selbst transzendiert

29.07.21 | 19:00 Uhr | anmelden


Der Mensch fragt nicht nur nach diesem oder jenem; er ist sich selbst fraglich. Fraglichkeit gehört zu seinem Wesen. Fühlend allem Lebendigen verbunden, weiß er als Ich um sein Menschsein, um zugleich Selbst und Welt zu transzendieren.


Mit

Prof. Dr. Gunther Wenz
bis März 2015 Lehrstuhl für Fundamentaltheologie und Ökumene, Evangelisch-Theologische Fakultät der LMU, seit April 2015 Leiter der Wolfhart Pannenberg-Forschungsstelle an der Münchner Hochschule für Philosophie


Termin
Do, 29.07.21
19:00 Uhr

Ort
Evangelische Stadtakademie München
Herzog-Wilhelm-Str. 24
80331 München

Kosten
8,00 €
Anmeldung erforderlich

Aus der Reihe
Was ist der Mensch?


Veranstaltung weiterempfehlen
Veranstaltung weiterempfehlen
Gesellschaft & Verantwortung
Religion & Philosophie
Persönlichkeit & Orientierung
Kompetenz & Kommunikation
Kunst & Kultur
Stille & Bewegung
Wege & Reisen
Gesamtprogramm