Der europäische Rassismus: Geschichte, Konzepte, Realitäten

29.06.21
19:00 Uhr

In ihrem 2020 in New York erschienenen Buch „Caste“ beschreibt Isabel Wilkerson drei hierarchisch aufgebaute und diskriminierende Kastensysteme: Das indische Kastensystem, die Verfolgung der Juden im Nationalsozialismus und den Rassismus in den USA. Bei der Lektüre wird deutlich, dass sowohl in den USA (Civil Rights Act von 1964) als auch in Indien (Indische Verfassung von 1949) eine immense Kluft zwischen einem liberalen gesetzgeberischen Wunsch und der gelebten Realität liegt. Sind die Systeme des Rassismus und das Kastensystem aber wirklich vergleichbar? Was ist ihre je eigene Logik und Begründung?

Termin
Di, 29.06.21
19:00 Uhr

Ort
Evangelische Stadtakademie München
Herzog-Wilhelm-Str. 24
80331 München

Kosten
8,00 €
Anmeldung erforderlich

anmelden

PD Dr. Renate Syed
Indologin, Institut für Indologie und Tibetologie der LMU

Der europäische Rassismus: Geschichte, Konzepte, Realitäten

29.06.21 | 19:00 Uhr | anmelden


In ihrem 2020 in New York erschienenen Buch „Caste“ beschreibt Isabel Wilkerson drei hierarchisch aufgebaute und diskriminierende Kastensysteme: Das indische Kastensystem, die Verfolgung der Juden im Nationalsozialismus und den Rassismus in den USA. Bei der Lektüre wird deutlich, dass sowohl in den USA (Civil Rights Act von 1964) als auch in Indien (Indische Verfassung von 1949) eine immense Kluft zwischen einem liberalen gesetzgeberischen Wunsch und der gelebten Realität liegt. Sind die Systeme des Rassismus und das Kastensystem aber wirklich vergleichbar? Was ist ihre je eigene Logik und Begründung?


Mit

PD Dr. Renate Syed
Indologin, Institut für Indologie und Tibetologie der LMU


Termin
Di, 29.06.21
19:00 Uhr

Ort
Evangelische Stadtakademie München
Herzog-Wilhelm-Str. 24
80331 München

Kosten
8,00 €
Anmeldung erforderlich

Aus der Reihe
Kaste, "Rasse", Stigma


Veranstaltung weiterempfehlen

Veranstaltung weiterempfehlen
Gesellschaft & Verantwortung
Religion & Philosophie
Persönlichkeit & Orientierung
Kompetenz & Kommunikation
Kunst & Kultur
Stille & Bewegung
Wege & Reisen
Gesamtprogramm