Buchvorstellung: Auf Messers Schneide

Wie das Deutsche Reich den Ersten Weltkrieg verlor

05.11.18
19:00 Uhr

Stand der Ausgang des Ersten Weltkriegs auf Messers Schneide? 100 Jahre nach der deutschen Niederlage zeichnet Holger Afflerbach die militärischen Entwicklungen nach, analysiert die politisch-strategischen Entscheidungen und zeigt, dass der Krieg auch anders hätte ausgehen können. Die deutsche Politik war nicht so eindeutig auf umfassende Eroberungen festgelegt, wie es dem allgemeinen Urteil entspricht, und die deutschen Friedensvorstöße hätten die Möglichkeit geboten, den Krieg zu beenden, bevor er Europa in den Abgrund riss.

Die Zahl der Plätze ist begrenzt. Anmeldung erforderlich. Einlass ab 18.30 Uhr.

 

Termin
Mo, 05.11.18
19:00 Uhr

Ort
Historisches Kolleg
Kaulbachstraße 15
80539 München

Kosten
Eintritt frei

Prof. Dr. Holger Afflerbach
Professor für Europäische Geschichte an der Universität Leeds, UK. Er ist Autor zahlreicher Studien zum Ersten Weltkrieg und zieht nun die Summe seiner jahrzehntelangen Forschungen.

Buchvorstellung: Auf Messers Schneide

Wie das Deutsche Reich den Ersten Weltkrieg verlor

05.11.18 | 19:00 Uhr


Stand der Ausgang des Ersten Weltkriegs auf Messers Schneide? 100 Jahre nach der deutschen Niederlage zeichnet Holger Afflerbach die militärischen Entwicklungen nach, analysiert die politisch-strategischen Entscheidungen und zeigt, dass der Krieg auch anders hätte ausgehen können. Die deutsche Politik war nicht so eindeutig auf umfassende Eroberungen festgelegt, wie es dem allgemeinen Urteil entspricht, und die deutschen Friedensvorstöße hätten die Möglichkeit geboten, den Krieg zu beenden, bevor er Europa in den Abgrund riss.

Die Zahl der Plätze ist begrenzt. Anmeldung erforderlich. Einlass ab 18.30 Uhr.

 


Mit

Prof. Dr. Holger Afflerbach
Professor für Europäische Geschichte an der Universität Leeds, UK. Er ist Autor zahlreicher Studien zum Ersten Weltkrieg und zieht nun die Summe seiner jahrzehntelangen Forschungen.


Termin
Mo, 05.11.18
19:00 Uhr

Ort
Historisches Kolleg
Kaulbachstraße 15
80539 München

Kosten
Eintritt frei

Kooperationspartner
Historisches Kolleg, Verlag C.H.Beck, Kulturreferat der LH München

Aus der Reihe
1918 I 2018. Was ist Demokratie?


Veranstaltung weiterempfehlen

Kooperationspartner
Historisches Kolleg, Verlag C.H.Beck, Kulturreferat der LH München

Aus der Reihe
1918 I 2018. Was ist Demokratie?

Veranstaltung speichern
→ ical-Export für Outlook u.a.
→ Hinzufügen zum Google-Kalender
Veranstaltung weiterempfehlen
Gesellschaft & Verantwortung
Religion & Philosophie
Persönlichkeit & Orientierung
Kompetenz & Kommunikation
Kunst & Kultur
Stille & Bewegung
Wege & Reisen
Gesamtprogramm