Brauchen wir eine neue Linke?

Gregor Gysi und Wolfgang Merkel im Gespräch

12.02.19
19:00 Uhr

Die politische Landschaft hat sich in den vergangenen fünf Jahren rasant verändert. Im Zuge dessen wird gegenwärtig intensiv diskutiert, wie sich das „linke“ Parteienspektrum inhaltlich wie formal aufstellen sollte. Braucht es eine pragmatische linke Politik in der Mitte, oder wäre es für die Demokratie als Ganze wichtig, dass eine neue, übergreifende Linke Bewegung entsteht, um angesichts komplexer politischer Lagen neue Visionen für die Demokratie des 21. Jahrhunderts zu entwickeln?

Termin
Di, 12.02.19
19:00 Uhr

Ort
Hochschule für Philosophie
Kaulbachstr. 31a
80539 München

Kosten
8,00 € / 7,00 € erm.

anmelden

Gregor Gysi
Politiker und Jurist, DIE LINKE

Prof. Dr. Wolfgang Merkel
Politikwissenschaftler und Demokratieforscher, Wissenschaftszentrum Berlin

Brauchen wir eine neue Linke?

Gregor Gysi und Wolfgang Merkel im Gespräch

12.02.19 | 19:00 Uhr | anmelden


Die politische Landschaft hat sich in den vergangenen fünf Jahren rasant verändert. Im Zuge dessen wird gegenwärtig intensiv diskutiert, wie sich das „linke“ Parteienspektrum inhaltlich wie formal aufstellen sollte. Braucht es eine pragmatische linke Politik in der Mitte, oder wäre es für die Demokratie als Ganze wichtig, dass eine neue, übergreifende Linke Bewegung entsteht, um angesichts komplexer politischer Lagen neue Visionen für die Demokratie des 21. Jahrhunderts zu entwickeln?


Mit

Gregor Gysi
Politiker und Jurist, DIE LINKE

Prof. Dr. Wolfgang Merkel
Politikwissenschaftler und Demokratieforscher, Wissenschaftszentrum Berlin


Termin
Di, 12.02.19
19:00 Uhr

Ort
Hochschule für Philosophie
Kaulbachstr. 31a
80539 München

Kosten
8,00 € / 7,00 € erm.


Veranstaltung weiterempfehlen

Veranstaltung weiterempfehlen
Gesellschaft & Verantwortung
Religion & Philosophie
Persönlichkeit & Orientierung
Kompetenz & Kommunikation
Kunst & Kultur
Stille & Bewegung
Wege & Reisen
Gesamtprogramm