Beyond Ritual

the power of body - the body of power

28.10.17
18:00 Uhr

Im Rahmen des Projektes Beyond Ritual treffen in München internationale Performerinnen (u.a. aus Afrika, Indien, Mittelamerika, Vorderasien und Europa), die sich mit rituellen Aspekten von Performancekunst befassen, auf Praktizierende aus spirituellen, religiösen und therapeutischen Berufen.
In Vorträgen stellen die Künstlerinnen und andere Protagonistinnen ihre Arbeit vor, in Kurzworkshops animieren sie die Teilnehmer_innen zu Eigenaktivitäten im Bereich, Rituale, Zeremonien und Performances verschiedener Ausrichtungen.

Vorträge: Samstag, 28.10.17 ,18.00 – 22.00 Uhr
Workshops: Sonntag, 29.10.17.17, 10.00 – 17.00 Uhr

Bitte Einzelprospekt anfordern.

Termin
Sa, 28.10.17
18:00 Uhr

Ort
Evangelische Stadtakademie München
Herzog-Wilhelm-Str. 24
80331 München

Kosten
stehen noch nicht fest

Dorothea Seror
Performancekünstlerin, München

Beyond Ritual

the power of body - the body of power

28.10.17 | 18:00 Uhr


Im Rahmen des Projektes Beyond Ritual treffen in München internationale Performerinnen (u.a. aus Afrika, Indien, Mittelamerika, Vorderasien und Europa), die sich mit rituellen Aspekten von Performancekunst befassen, auf Praktizierende aus spirituellen, religiösen und therapeutischen Berufen.
In Vorträgen stellen die Künstlerinnen und andere Protagonistinnen ihre Arbeit vor, in Kurzworkshops animieren sie die Teilnehmer_innen zu Eigenaktivitäten im Bereich, Rituale, Zeremonien und Performances verschiedener Ausrichtungen.

Vorträge: Samstag, 28.10.17 ,18.00 – 22.00 Uhr
Workshops: Sonntag, 29.10.17.17, 10.00 – 17.00 Uhr

Bitte Einzelprospekt anfordern.


Mit

Dorothea Seror
Performancekünstlerin, München


Termin
Sa, 28.10.17
18:00 Uhr

Ort
Evangelische Stadtakademie München
Herzog-Wilhelm-Str. 24
80331 München

Kosten
stehen noch nicht fest


Veranstaltung weiterempfehlen

Veranstaltung weiterempfehlen
Gesellschaft & Verantwortung
Religion & Philosophie
Persönlichkeit & Orientierung
Kompetenz & Kommunikation
Kunst & Kultur
Stille & Bewegung
Wege & Reisen
Gesamtprogramm