Aufbruch in ein weites Land

Pilgern rund um den (Un-)Ruhestand

26.10.20 -
28.10.20

*Die Veranstaltung ist bereits ausgebucht. Es ist möglich, sich auf eine Warteliste setzen zu lassen*

Langes berufliches Engagement findet sein Ende. Und eine neue Lebensphase steht bevor. Daraus ergeben sich viele, ganz neue Möglichkeiten, lang gehegte Wünsche werden erreichbar. Gleichzeitig fallen Strukturen weg, die dem Alltag einen Rhythmus gegeben haben. Viel-leicht auch eine Aufgabe, die gern erfüllt wurde, die möglicherweise sogar Lebenssinn gegeben hat, Berufung war.
Der Ruhestand, gern auch Unruhestand genannt, der dritte Lebensabschnitt, gleicht einem Aufbruch in ein neues, ein unbekanntes Land. Dieser Neubeginn will gut geplant und vorbereitet sein. Wie wäre es, diesem Aufbruch einen tatsächlichen, ganz körperlichen Auf-bruch zur Seite zu stellen? Für viele Menschen ist die alte Tradition des Pilgerns zu einer Möglichkeit geworden, Lebensumbrüche zu bedenken und zu gestalten. Manche machen sich auf den weiten Weg nach Santiago de Compostela, andere wollen gern erst einmal hineinschnuppern, ob das Pilgern etwas für sie ist.
Auf dem Bayerisch-Schwäbischen Jakobsweg von Augsburg nach Bad Wörishofen ist all das möglich: Pilgern ausprobieren, mit Menschen, die sich ebenfalls an der Grenze zum Ruhestand befinden, in anregenden Kontakt gehen und sich durch Gehörtes, Impulse, spirituelle Übungen bereichern lassen, um das neue Land des Ruhestandes festen Schrittes zu begehen.

Termin
Mo, 26.10.20 bis
Mi, 28.10.20

Ort
Jakobsweg von Augsburg nach Bad Wörishofen

Kosten
stehen noch nicht fest

Ausgebucht
Diese Veranstaltung ist ausgebucht.

Hans Seemüller
Dipl.-Rel.-Päd. in Ruhestand, Pilgerbegleiter

Maria Rummel
Erwachsenenbildnerin, Pilgerbegleiterin

Michael Kaminski
Dipl.-Rel.-Päd.(FH), Studienleiter an der Evangelischen Stadtakademie, Pilgerbegleiter

Aufbruch in ein weites Land

Pilgern rund um den (Un-)Ruhestand

26.10.20 - 28.10.20


*Die Veranstaltung ist bereits ausgebucht. Es ist möglich, sich auf eine Warteliste setzen zu lassen*

Langes berufliches Engagement findet sein Ende. Und eine neue Lebensphase steht bevor. Daraus ergeben sich viele, ganz neue Möglichkeiten, lang gehegte Wünsche werden erreichbar. Gleichzeitig fallen Strukturen weg, die dem Alltag einen Rhythmus gegeben haben. Viel-leicht auch eine Aufgabe, die gern erfüllt wurde, die möglicherweise sogar Lebenssinn gegeben hat, Berufung war.
Der Ruhestand, gern auch Unruhestand genannt, der dritte Lebensabschnitt, gleicht einem Aufbruch in ein neues, ein unbekanntes Land. Dieser Neubeginn will gut geplant und vorbereitet sein. Wie wäre es, diesem Aufbruch einen tatsächlichen, ganz körperlichen Auf-bruch zur Seite zu stellen? Für viele Menschen ist die alte Tradition des Pilgerns zu einer Möglichkeit geworden, Lebensumbrüche zu bedenken und zu gestalten. Manche machen sich auf den weiten Weg nach Santiago de Compostela, andere wollen gern erst einmal hineinschnuppern, ob das Pilgern etwas für sie ist.
Auf dem Bayerisch-Schwäbischen Jakobsweg von Augsburg nach Bad Wörishofen ist all das möglich: Pilgern ausprobieren, mit Menschen, die sich ebenfalls an der Grenze zum Ruhestand befinden, in anregenden Kontakt gehen und sich durch Gehörtes, Impulse, spirituelle Übungen bereichern lassen, um das neue Land des Ruhestandes festen Schrittes zu begehen.


Mit

Hans Seemüller
Dipl.-Rel.-Päd. in Ruhestand, Pilgerbegleiter

Maria Rummel
Erwachsenenbildnerin, Pilgerbegleiterin

Michael Kaminski
Dipl.-Rel.-Päd.(FH), Studienleiter an der Evangelischen Stadtakademie, Pilgerbegleiter


Termin
Mo, 26.10.20 bis
Mi, 28.10.20

Ort
Jakobsweg von Augsburg nach Bad Wörishofen

Kosten
stehen noch nicht fest

Kooperationspartner
Evangelisches Forum Annahof Augsburg, EBW Regensburg, Spirituelles Zentrum St. Martin München


Ausgebucht
Diese Veranstaltung ist ausgebucht.

Veranstaltung weiterempfehlen

Kooperationspartner
Evangelisches Forum Annahof Augsburg, EBW Regensburg, Spirituelles Zentrum St. Martin München

Veranstaltung speichern
→ ical-Export für Outlook u.a.
→ Hinzufügen zum Google-Kalender
Veranstaltung weiterempfehlen
Gesellschaft & Verantwortung
Religion & Philosophie
Persönlichkeit & Orientierung
Kompetenz & Kommunikation
Kunst & Kultur
Stille & Bewegung
Wege & Reisen
Gesamtprogramm