Askese oder gesteigerter Genuss?

Die Lebenskunst der Zukunft

11.05.21
19:00 Uhr
ONLINE ÜBER ZOOM

Sollen wir eine „asketische Weltkultur“ anstreben, wie C. F. von Weizsäcker vorschlug, oder die „Spaßgesellschaft“ auskosten, wobei nicht klar ist, ob dies ein Tanz auf dem Vulkan ist? Verzicht oder Genuss? Was ist das eine, und was das andere? Es gibt schließlich das Spießertum des Unsinnlichen wie auch eine Langeweile des Konsums…
Der Vortrag wird nicht nur ein klareres Verstehen dieser falschen Alternativen versuchen, sondern vor allem fragen, wie wir mit Kreativität das Leben so gestalten können, dass anderes Leben (und damit auch das eigene) nur minimal verletzt wird. Ist das möglich? Individuell und gesellschaftlich? Wer wagt die Entscheidungen? Welche?

Termin
Di, 11.05.21
19:00 Uhr

Ort
Online via Zoom

Kosten
Online-Ticket: 8,00 €

Prof. Dr. Michael von Brück
Theologe, Religionswissenschaftler und Zen- und Yogalehrer, LMU und Universität Linz

Askese oder gesteigerter Genuss?

Die Lebenskunst der Zukunft

11.05.21 | 19:00 Uhr


ONLINE ÜBER ZOOM

Sollen wir eine „asketische Weltkultur“ anstreben, wie C. F. von Weizsäcker vorschlug, oder die „Spaßgesellschaft“ auskosten, wobei nicht klar ist, ob dies ein Tanz auf dem Vulkan ist? Verzicht oder Genuss? Was ist das eine, und was das andere? Es gibt schließlich das Spießertum des Unsinnlichen wie auch eine Langeweile des Konsums…
Der Vortrag wird nicht nur ein klareres Verstehen dieser falschen Alternativen versuchen, sondern vor allem fragen, wie wir mit Kreativität das Leben so gestalten können, dass anderes Leben (und damit auch das eigene) nur minimal verletzt wird. Ist das möglich? Individuell und gesellschaftlich? Wer wagt die Entscheidungen? Welche?


Mit

Prof. Dr. Michael von Brück
Theologe, Religionswissenschaftler und Zen- und Yogalehrer, LMU und Universität Linz


Termin
Di, 11.05.21
19:00 Uhr

Ort
Online via Zoom

Kosten
Online-Ticket: 8,00 €

Aus der Reihe
Wende zum Weniger?


Veranstaltung weiterempfehlen
Veranstaltung weiterempfehlen
Gesellschaft & Verantwortung
Religion & Philosophie
Persönlichkeit & Orientierung
Kunst & Kultur
Wege & Reisen
Gesamtprogramm