Achtsamkeit in der Schule

Selbstregulation und Beziehungsfähigkeit als Basis von Bildung

05.02.19
19:00 Uhr

Impulskontrolle und Selbstregulation – das brauchen Erwachsene Kinder und Jugendliche, um selbsttätig Stress zu bewältigen und selbstbestimmt zu handeln.
Vera Kaltwasser erläutert die Umsetzung des in der Praxis entwickelten und wissenschaftlich geprüften Konzepts „Achtsamkeit in der Schule“ (AISCHU) von Klasse 5 bis zum Abitur und stellt Übungen für den Unterricht vor, die die persönlichen Ressourcen der Kinder stärken.

Termin
Di, 05.02.19
19:00 Uhr

Ort
Forum der Jesuiten St. Michael
Maxburgstr. 1
80333 München

Kosten
8,00 € / 7,00 € erm.

anmelden

Vera Kaltwasser
Oberstudienrätin, MBSR Trainerin, Autorin von Praxisbuch Achtsamkeit in der Schule, Selbstregulation und Beziehungsfähigkeit als Basis von Bildung, Beltz 2016

Achtsamkeit in der Schule

Selbstregulation und Beziehungsfähigkeit als Basis von Bildung

05.02.19 | 19:00 Uhr | anmelden


Impulskontrolle und Selbstregulation – das brauchen Erwachsene Kinder und Jugendliche, um selbsttätig Stress zu bewältigen und selbstbestimmt zu handeln.
Vera Kaltwasser erläutert die Umsetzung des in der Praxis entwickelten und wissenschaftlich geprüften Konzepts „Achtsamkeit in der Schule“ (AISCHU) von Klasse 5 bis zum Abitur und stellt Übungen für den Unterricht vor, die die persönlichen Ressourcen der Kinder stärken.


Mit

Vera Kaltwasser
Oberstudienrätin, MBSR Trainerin, Autorin von Praxisbuch Achtsamkeit in der Schule, Selbstregulation und Beziehungsfähigkeit als Basis von Bildung, Beltz 2016


Termin
Di, 05.02.19
19:00 Uhr

Ort
Forum der Jesuiten St. Michael
Maxburgstr. 1
80333 München

Kosten
8,00 € / 7,00 € erm.


Veranstaltung weiterempfehlen

Veranstaltung weiterempfehlen
Gesellschaft & Verantwortung
Religion & Philosophie
Persönlichkeit & Orientierung
Kompetenz & Kommunikation
Kunst & Kultur
Stille & Bewegung
Wege & Reisen
Gesamtprogramm