Reihe: Widerhall 1918 : 2018

Der Erste Weltkrieg endete im November 1918. Für Franzosen, Briten und Italiener ist er der „Große Krieg“. Verunsicherung, Bruch, Euphorie und Pathos, Erschütterung und Trauer – all dies fand Ausdruck in den Kompositionen dieser Zeit. Heute 100 Jahre später, in einer Zeit, in der Kriege weltweit im Gange sind, in der Eskalationen wieder leichtfertig betrieben werden, dient diese Konzertreihe der Mahnung zum Frieden.

Gesellschaft & Verantwortung
Religion & Philosophie
Persönlichkeit & Orientierung
Kunst & Kultur
Wege & Reisen
Gesamtprogramm