Selbstempathie als erster Schritt gewaltfreier Kommunikation

Veranstaltungsnummer: 59

Verständnis und Verständigung fangen bei uns selbst an: zu spüren, wie es uns geht und was wir brauchen, ist wichtig. Dabei geht es im Wesentlichen darum, unsere eigenen Bedürfnisse zu erkennen und für sie einzustehen - und gleichzeitig mit unserem Gegenüber in Verbindung zu bleiben.
Während unseres gemeinsamen Wochenendes lernen Sie alltagstaugliche Methoden zur Selbstempathie kennen und üben diese. Wir vermitteln "Handwerkszeug" auf Basis der Gewaltfreien Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg. Dieses hilft Ihnen, schwierige Situationen in Beziehung, Familie und Beruf besser zu meistern und innere Konflikte zu lösen. Unser Ziel: eine Haltung, die unsere Gefühle und Bedürfnisse zu echten Orientierungspunkten in unserem Leben macht.

Teilnahmevoraussetzung: Grundkenntnisse der Gewaltfreien Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg (z.B. im Rahmen einer Einführung).

Mit:

Dr. Alexandra Gilde, Organisationsberaterin, Coach und Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation
Evelyn Gilde-Back, Kommunikationsberaterin und Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation

Termin:

Freitag, 19.05.2017, 18:00 Uhr - 21:00 Uhr
Samstag, 20.05.2017, 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Sonntag, 21.05.2017, 10:00 Uhr - 13:00 Uhr

Veranstaltungsort:

Evangelische Stadtakademie München

Kosten:

  • 160,00 €
  • 140,00 € (ermäßigt)

Wichtige Informationen

Dieser Kurs wurde abgesagt.