Gottes Offenbarung in Menschenwort

Der Koran im Licht der Barmherzigkeit

Veranstaltungsnummer: 42
Aus der Reihe: Koran kommentiert

Aus der Verbindung der traditionellen islamischen Koranwissenschaft mit Methoden europäischer Geschichtswissenschaften entwirft Mouhanad Khorchide einen neuen Zugang zum Koran. Obwohl der Koran als geoffenbartes Gotteswort gilt, wird er zugleich als historisch gewordener Text verstanden. Dieses Aufeinandertreffen scheinbar sich widersprechender Methoden ist Thema des Eröffnungsbandes der neuen auf 17 Bände angelegten Reihe Herders theologischer Koran-Kommentar. Mouhanad Khorchide erarbeitet hier den aktuellen Forschungsstand und beschreibt seinen eigenen hermeneutischen Ansatz sowie sein methodisches Vorgehen.

Mit:

Prof. Dr. Mouhanad Khorchide, Professor für Islamische Religionspädagogik und Leiter des Zentrums für Islamische Theologie, Universität Münster

Termin:

Mittwoch, 17.01.2018, 19:00 Uhr

Veranstaltungsort:

Hochschule für Philosophie, Kaulbachstraße 31

Kosten:

  • 8,00 €
  • 7,00 € (ermäßigt)