Buchvorstellung: Das Putin-Syndikat

Russland im Griff der Geheimdienstler

Veranstaltungsnummer: 10

Putin gilt als der starke Mann Russlands. Aber wie weit reicht seine Macht wirklich? Margareta Mommsen beobachtet seit vielen Jahren den russischen Führungszirkel. Sie deckt auf, wie fest Putin selbst am Haken der Geheimdienstler und Oligarchen hängt. Nach dem Untergang der Sowjetunion sah es so aus, als würde Russland sich nach Westen orientieren, aber der Westen hat die russischen Avancen abprallen lassen. Seitdem besinnt sich eine gekränkte Großmacht auf eigene Stärken.

 

 

 

Mit:

Prof. Dr. Margareta Mommsen, Politikwissenschaftlerin, Geschwister-Scholl-Institut, LMU

Kooperationspartner:

Verlag C.H. Beck

Termin:

Mittwoch, 29.11.2017, 19:00 Uhr

Veranstaltungsort:

Evangelische Stadtakademie München

Kosten:

  • 8,00 €
  • 7,00 € (ermäßigt)