St. Georgs Kloster und Wadi Qelt

Wüste

Blick über die judäische Wüste

Ganz in der Nähe von Jericho liegt das griechische Orthodoxe St. Georgs Kloster. Heute leben hier ausschließlich griechische Mönche.
Wir haben uns gestern dorthin auf den Weg gemacht und sind nach einer Besichtigung des Klosters durch das wunderschöne Wadi Qelt zurück nach Jericho gewandert.

P1100414
St. Georgs Kloster | Es wurde 1878 neu errichtet

P1100420

P1100428

P1100430
Der Innenhof des Klosters

P1100434

P1100443
Wadi Qelt (Wadi = ausgetrockneter Flusslauf  in einem Trockental)

Durch starke Regenfälle fliessen 2-3 mal im Jahr enorme Wassermassen in einer Höhe von 5-7m durch den ausgetrockneten Flusslauf. In der Wüste sind mehr Menschen ertrunken als verdurstet!

Gesellschaft & Verantwortung
Religion & Philosophie
Persönlichkeit & Orientierung
Kompetenz & Kommunikation
Kunst & Kultur
Stille & Bewegung
Wege & Reisen
Gesamtprogramm